BR Fernsehen - Wir in Bayern


19

Wir in Bayern | Rezepte Couscous alla trapanese mit Fisch und Gemüse

Sizilianische Küche mit nordafrikanischen Einflüssen, Deborah Ferrini Kreitmair hat diesmal "Couscous alla trapanese" im Angebot. Verschiedene Fischsorten werden aromatisch kombiniert mit Couscous, Mandeln, Tomaten und Gemüse.

Stand: 15.11.2019 | Archiv

Couscous alla trapanese mit Fisch und Gemüse | Bild: BR

Couscous alla trapanese mit Fisch und Gemüse Format: PDF Größe: 157,71 KB

Rezept für für 6 Personen

Couscous

  • 300 g Couscous
  • 300 ml Fischfond oder selbst gemachte Fischbrühe
  • 400 g Zahnbrasse oder Wolfsbarschfilet, in Stücke geschnitten
  • 500 g Seelachsfilet, in Stücke geschnitten
  • 1 Dose Tomaten
  • 3 Knoblauchzehen, geschält, fein gehackt
  • 1 Zwiebel, geschält, klein geschnitten
  • 1 Stange Sellerie, klein geschnitten
  • 1 Karotte, geschält, klein geschnitten
  • 1 Bd. Petersilie, fein geschnitten (ca. 2 EL Petersilie zum Dekorieren behalten)
  • 1 Tütchen Safran
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 100 ml Weißwein
  • Saft von 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer, evtl. Chilipulver nach Geschmack

Zubereitung
Zwiebel mit den Karotten, Sellerie, Knoblauch und Petersilie in Öl anbraten. Die Tomaten zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten kochen lassen. Dann Fisch, Safran und die gemahlenen Mandeln mit dem Wein untermischen und die Soße 20 Minuten köcheln lassen, bis der Fisch gar ist. In der Zwischenzeit den Couscous auf einem breiten Teller geben, ein wenig Olivenöl darüber gießen und mit der heißen Fischbrühe begießen, dann 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend Couscous mit einer Gabel lockern. Couscous vor dem Servieren mit frischer Petersilie bestreuen und mit ein paar Tropfen Zitrone beträufeln. Nach Wunsch mit etwas Chilipulver würzen.

Karotten-Ingwer-Gemüse

  • 500 g Karotten, geschält, in Scheiben geschnitten
  • 500 g reife Tomaten, gehäutet, gewürfelt
  • 400 g Lauch
  • 50 g eingeweichte, ausgedrückte Rosinen
  • 1 EL frisch geriebener Ingwer
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

Zubereitung
Von den Lauchstangen nur die hellen Teile verwenden, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Karotten, Tomaten und Lauch in eine beschichtete Kasserolle geben. Vier Esslöffel Olivenöl und das Salz zufügen, Deckel auflegen und bei mäßiger Hitze 20 Minuten dünsten, dabei ab und zu umrühren. Deckel abnehmen, Rosinen, Ingwer und das restliche Öl zufügen und noch ein paar Minuten ziehen lassen.

Anrichten
Couscous mit dem Karotten-Ingwer-Gemüse auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Deborah Ferrini Kreitmair!


19