BR Fernsehen - Wir in Bayern


10

Andreas Geitl kocht auf der BR-Radltour Deggendorfer "Casanova-Knödel" mit Tomaten-Aprikosenragout

Andreas Geitl kocht auf der BR-Radltour und serviert Deggendorfer "Casanova-Knödel" mit Tomaten-Aprikosenragout.

Stand: 01.08.2019

Deggendorfer "Casanova-Knödel" mit Tomaten-Aprikosenragout | Bild: Wir in Bayern

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 166,96 KB

Rezept für 4 bis 6 Personen

Knödel

  • 60 g getrocknete Feigen
  • Saft von 1 Zitrone
  • 30 g Butter
  • 50 g Zwiebel, geschält, klein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält, fein geschnitten
  • 100 g Waldschwammerl (alternativ Zuchtpilze), geputzt, gesäubert
  • 400 g Knödelbrot
  • ca. 200 ml warme Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 3 Eier
  • 30 g Feigensenf
  • 80 g Stangensellerie, in Streifen von 3 mm geschnitten
  • 80 g Pellkartoffeln, geschält, klein gewürfelt
  • 80 g gegartes Sauerkraut, klein gehackt
  • 30 g trocken geröstete Sonnenblumenkerne
  • 80 g geriebener würziger Bergkäse, alternativ Parmesan
  • 60 g Mehl

Zubereitung
Getrocknete Feigen einmal kurz aufkochen, abkühlen lassen, Zapfen entfernen, klein würfeln und gut pfeffern und zuletzt mit dem Zitronensaft mischen. Butter in einer Pfanne erhitzen und Waldschwammerl mit Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten, kurz abkühlen und dann klein hacken. Knödelbrot mit Salz und Muskat würzen und mit warmer Milch übergießen. Abgedeckt ca. fünf Minuten ziehen lassen. Gehackte Waldschwammerl, Eier, Sellerie, Mehl, Sonnenblumenkerne, Sauerkraut und Feigensenf zugeben, alles gut vermengen und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt die Feigenwürfel untermischen. Knödel in gewünschter Größe formen und in kochendem Salzwasser stets am Siedepunkt ca. 20 Minuten garen.

Tomaten-Aprikosen-Ragout

  • 80 g rote Zwiebeln, geschält, klein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält, klein gewürfelt
  • 50 ml Olivenöl
  • Zucker, Salz, Pfeffer, Chili
  • Balsamicoessig
  • 500 g geschälte Tomaten (Dose)
  • 150 g frische Aprikosen, klein gewürfelt
  • 150 g Kirschtomaten, gelb und rot, halbiert

Zubereitung
Rote Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl anbraten und mit Zucker karamellisieren. Das Ganze mit Balsamicoessig ablöschen. Geschälte Tomaten zugeben, salzen und pfeffern und alles kurz einkochen lassen. Zuletzt die Kirschtomaten und gewürfelte Aprikosen untermischen und das Ragout mit einem Hauch Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.

Garnitur

  • 1 Bd. Basilikum, grob geschnitten

Anrichten
Casanova-Knödel auf dem fruchtigen Tomaten-Aprikosenragout anrichten. Mit reichlich frisch geschnittenem Basilikum garnieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Andreas Geitl!


10