BR Fernsehen - Wir in Bayern


15

Wir in Bayern | Rezept Bunte Dinkelquiche mit lauwarmem Herbstsalat

Quiche zählt zu den Klassikern der französischen Küche. Alfred Fahr hat eine Herbstvariante kreiert aus Dinkelmürbteig zweierlei Bete, Lauch, Blumenkohl und Broccoli. Dazu passt ein lauwarmer Gemüsesalat mit Apfel und Walnüssen.

Stand: 07.10.2020 | Archiv

Bunte Dinkelquiche mit lauwarmem Herbstsalat Format: PDF Größe: 178,27 KB

Rezept für 4 Personen

Mürbteig

  • 200 g Dinkel, fein gemahlen
  • 1 TL Steinsalz
  • 100 g Butter, in Flocken
  • 10 g Blütenhonig (nach Bedarf)
  • 4-10 EL kaltes Wasser
  • 10 g Butter für die Backform
  • 30 g Semmelbrösel

Zubereitung
Alle Zutaten miteinander vermengen und zügig zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Folie wickeln und 30 Minuten kühl stellen. Eine Auflauf- oder Kuchenform buttern und mit Semmelbrösel ausstreuen. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Mürbteig 3 mm dünn ausrollen, in die Form geben und den Rand ca. 3 cm hoch glatt drücken. Den Teig mit einer Gabel einstechen. Ein passendes Stück Backpapier auf den Teig legen und ca. 1 cm hoch mit getrockneten Linsen oder Erbsen bestreuen. Den Teig für 20 Minuten im Backofen bei 180 Grad blind backen, danach aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die Hülsenfrüchte und das Backpapier entfernen, dann die Füllung in den Teig geben.

Quiche-Füllung

  • 50 g Rote Bete, in dünne Scheiben geschnitten
  • 50 g Gelbe Bete, in dünne Scheiben geschnitten
  • 50 g Lauch, in Ringe geschnitten
  • 50 g Broccoli, in kleine Röschen geschnitten
  • 50 g Blumenkohl, in kleine Röschen geschnitten
  • 20 g Rapsöl
  • 100 g Zwiebeln, geschält, klein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält, klein gewürfelt
  • ½ TL Thymian, fein geschnitten
  • ½ TL Rosmarin, fein geschnitten
  • 4 Eier
  • 100 g Frischkäse
  • 100 g Schmand
  • 130 g Bergkäse, gerieben
  • ¼ TL Salz
  • 3 Prisen Pfeffer, gemahlen
  • 1 Prise Muskatnuss, gerieben

Zubereitung
Die Zwiebeln in einer Pfanne mit dem Öl bei mittlerer Hitze langsam goldgelb anbraten. Dann den Knoblauch und die Kräuter zugeben, kurz mitbraten und die Pfanne vom Herd nehmen. Eier, Frischkäse, Schmand und Gewürze miteinander glatt rühren. Gebratene Zwiebeln und geriebenen Käse unter die Eiermischung heben. Die Füllung in den Teig gießen und glatt streichen. Die Rote-Bete-Scheiben den Rand entlang gleichmäßig in die Creme stecken. Danach eine Reihe mit der Gelben Beete einschichten. Einen Ring mit dem Lauch einlegen und in die Füllung drücken. Die Broccoli- und Blumenkohlröschen in die Mitte der Quiche drücken. Die Quiche bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 35 Minuten backen.

Herbstsalat

  • 100 g Karotten
  • 100 g Knollensellerie
  • 100 g Weißkraut
  • 100 g Staudensellerie, in Streifen geschnitten
  • 100 g Apfel, säuerlich, in Streifen geschnitten
  • 1 Schalotte, geschält, in feine Scheiben geschnitten
  • 40 g Walnüsse, grob gehackt
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 TL Honig
  • ¼ TL Steinsalz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung
Karotten und Knollensellerie schälen und in ½ cm dicke Streifen schneiden. Weißkraut in 2 x 2 cm große Stücke schneiden. Essig, Zitronensaft, Öl, Honig, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Staudensellerie, Apfelstreifen und Schalotte mit der Marinade vermengen. Karotte, Sellerie und Weißkraut in kochendes Salzwasser geben und 3 Minuten ziehen lassen oder alternativ 5 Minuten im Dampfgarer dämpfen. Die gekochten Gemüse unter den Salat mengen.

Anrichten
Bunte Dinkelquiche in Stücke schneiden und mit dem lauwarmen Herbstsalat servieren.

Alfred Fahr wünscht Ihnen guten Appetit!


15