BR Fernsehen - Wir in Bayern


15

Wir in Bayern | Rezept Bratwurstpraline mit Kartoffel-Kraut-Salat

Diana Burkel hebt die Nürnberger Bratwurst auf ein neues Niveau. Aus selbstgemachten Bratwursthäck formt sie Pralinen, die paniert und knusprig ausgebacken werden. Dazu schmeckt Kartoffel-Kraut-Salat und Senfcreme.

Stand: 08.09.2020 | Archiv

Bratwurstpraline mit Kartoffel-Kraut-Salat Format: PDF Größe: 146,99 KB

Rezept für 4 Personen

Selbstgemachtes Bratwurstbrät

  • 500 g frisches Schweinehack
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Msp. Macis
  • 1 Msp. Zitronenschale
  • 1 Msp. Knoblauch
  • 1 Msp. Piment
  • 1 TL Majoran, gerebelt

Zubereitung
Aus allen Zutaten ein feines Bartwurstbrät herstellen.

Bratwurstpraline

  • 500 g Bratwurst (Zubereitung s. o.)
  • 50 ml Sahne
  • 4 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 8 EL Paniermehl
  • 2 Äpfel
  • 2 EL Butter
  • ½ Msp. Piment
  • Öl zum Ausbraten
  • Zucker, Salz, Pfeffer

Zubereitung
Das Gehäuse vom Apfel ausstechen und den Apfel in Würfel 1x1 cm schneiden. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Äpfel bei sanfter Hitze darin braten. Mit dem Zucker bestreuen und etwas karamellisieren lassen. Mit Piment würzen. Das Bratwurstbrät ausdrücken, mit Salz, Pfeffer und Sahne mixen und kühl stellen, damit die Masse wieder fest wird. Danach kleine Runde Pralinen formen, diese mit einem Stück Apfel füllen. Zuerst in Mehl, dann Ei und zuletzt in Paniermehl panieren und in Öl golden knusprig braten

Kartoffel-Kraut-Salat

  • 100 g Speck, gewürfelt
  • 2 Zwiebel, geschält, fein gewürfelt
  • 250 g Sauerkraut, ausgedrückt
  • 500 g Kartoffeln, fest kochend, gekocht, geschält
  • 6 EL Weinessig
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Öl
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung
Den Speck in einer Bratpfanne auslassen. Eine Zwiebel zum Speck geben und dann das Sauerkraut zugeben. Aus Essig, Senf, Öl, Gemüsebrühe ein sämiges Dressing mixen, dabei zwei mittlere Kartoffel mit mixen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kartoffeln in Scheiben schneiden, die restliche Zwiebeln zugeben und mit dem Kartoffel-Dressing marinieren. Dann das Sauerkrautgemisch untermischen.

Senfsoße

  • 1 EL Senf
  • 1 EL süßer Senf
  • 150 g Creme fraîche
  • 1 Msp. gemahlener Kümmel
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Alle Zutaten zu einer feinen Senfsoße verrühren.

Anrichten
Bratwurstpralinen mit Kartoffel-Kraut-Salat und Senfcreme auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Diana Burkel wünscht Ihnen einen guten Appetit!


15