BR Fernsehen - Wir in Bayern


8

Andreas Geitl kocht auf der BR-Radltour Fränkisches Bier-Ratatouille mit karamellisiertem Schafskäse

Andreas Geitl kocht auf der BR-Radltour und serviert fränkisches Bier-Ratatouille mit karamellisiertem Schafskäse.

Stand: 30.07.2019

Fränkisches Bier-Ratatouille mit karamellisiertem Schafskäse | Bild: Wir in Bayern

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 166,42 KB

Rezept für 4 bis 6 Personen

Bier-Ratatouille

  • 50 g Kichererbsen
  • 150 g Paprika
  • 150 g gelbe Karotten
  • 150 g orange Karotten
  • 150 g Zucchini
  • 150 g Stangensellerie
  • 200 g Pellkartoffeln, geschält
  • 100 g Zwiebeln, geschält, klein gewürfelt
  • 2 Knoblauch, geschält, klein gewürfelt
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 kleine frische Chilischote, in kleine Ringe geschnitten
  • 2 EL Ingwer, in feine Blättchen geschnitten
  • 1 EL Honig
  • Saft und Abrieb von 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • 100 ml Weißbier
  • 200 g geschälte Tomaten (Konserve)
  • 200 g Kirschtomaten, halbiert
  • 2 EL frische Sommerkräuter, klein geschnitten, z. B. Basilikum, Petersilie, Minze, Melisse, Currykraut

Zubereitung
Kichererbsen über Nacht einweichen, dann ohne Salz weich kochen. Paprika, Karotten, Zucchini und Sellerie waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Gekochte Kartoffeln ca. 1 cm klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anbraten. Der Reihe nach Karotten, Paprika, Sellerie, Zucchini, Chili und Ingwer zugeben. Alles anbraten und mit Salz, Pfeffer, Honig und Zitronensaft würzen. Weißbier zugießen und zwei Minuten schmoren lassen. Geschälte Tomaten, Kartoffeln und die gekochten Kichererbsen zugeben. Das Ratatouille weitere 3 Minuten gar schmoren. Das Gemüse soll weich, aber nicht matschig sein. Zuletzt die Kirschtomaten und die Kräuter untermischen und das Ratatouille mit einem Schuss Weißbier, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und -abrieb abschmecken.

Tipp

Selbstverständlich lassen sich auch andere Gemüsesorten für das Bier-Ratatouille verwenden.

Schafskäse

  • 400 g Schafskäse am Stück
  • 1 EL frisch gezupfter Thymian
  • 100 ml Weißbier
  • 20 ml Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 50 ml Olivenöl
  • 40 g brauner Zucker
  • 1 Bunsenbrenner
  • Fleur de Sel

Zubereitung
Schafskäse in etwa 40 g schwere Stücke portionieren. Aus Zitronensaft, Thymian, Weißbier, Salz, Pfeffer und Olivenöl eine pikante Marinade rühren. Marinade auf ein Blech geben. Schafskäse in die Marinade legen, nur die unter Hälfte sollte in die Marinade eintauchen, die obere sollte trocken bleiben. Etwa einen Mokkalöffel braunen Zucker auf jede Portion Schafskäse verteilen und mit dem Bunsenbrenner karamellisieren. Danach mit Fleur de sel leicht salzen.

Garnitur

  • 1 EL frisch geriebener Meerrettich

Anrichten
Karamellisierten Schafskäse auf dem Bier-Ratatouille anrichten. Mit frisch geriebenem Meerrettich bestreuen.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Andreas Geitl!


8