BR Fernsehen - Wir in Bayern


22

Wir in Bayern | Rezept Gebackene Kräuterseitlinge mit Kopfsalat und Schnittlauchmayo

Durch ihre stabile Struktur eignen sich Kräuterseitlinge sehr gut zum Panieren. Alexander Huber backt die Pilze goldgelb aus, serviert sie mit Kopfsalat, Rahmdressing und Croûtons. Abgerundet wird das Ganze mit Schnittlauchmayo.

Published at: 20-6-2024 | Archiv

Wir in Bayern | Rezept: Gebackene Kräuterseitlinge mit Kopfsalat und Schnittlauchmayo

Gebackene Kräuterseitlinge mit Kopfsalat und Schnittlauchmayo File format: PDF Size: 183,96 KB

Rezept für 4 Personen

Gebackene Kräuterseitlinge

  • 10 große Kräuterseitlinge
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 30 g kalte Butter
  • doppelgriffiges Mehl
  • 2 Eier
  • 30 ml flüssige Sahne
  • 80 g Semmelbrösel
  • 50 g Pankomehl
  • 30 g gehackte Cashewkerne 
  • 30 g gehackte Kürbiskerne
  • grobes Meersalz

Zubereitung
Zuerst Eier und Sahne mit der Gabel verquirlen und in einen Teller geben. Semmelbrösel, Panko und Kerne vermischen, in einen Teller geben sowie das Mehl zum Panieren vorbereiten. Sonnenblumenöl in einer Pfanne langsam erhitzen. Pilze halbieren und dann salzen, pfeffern und panieren. Die Seitlinge in das heiße Fett einlegen und langsam backen lassen. Nach einer Minute wenden und ca. 3 Minuten weiter backen. Die Pfanne dabei leicht in Bewegung halten und wenn die Pilze goldgelb gebacken sind, etwas Butter zugeben. Jetzt noch eine Minute fertig backen. Danach aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und abschließend mit etwas groben Meersalz würzen.

Schnittlauchmayo

  • 200 g Mayonnaise
  • 30 g Meerrettich
  • 30 ml Sahne
  • 1 EL Tomatenmark, 2-fach konzentriert
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz, Cayennepfeffer
  • Saft von ½ Zitrone
  • Saft von ½ Orange
  • 1 Spritzer Worcestersauce
  • 3 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnitten

Zubereitung
Aus allen Zutaten eine kräftige Mayo herstellen.

Bayerisches Rahmdressing

  • 2 Eigelb
  • 1 EL süßer Senf
  • 1 TL mittelscharfer Senf           
  • Saft von ½ Zitrone
  • 40 ml Rotweinweinessig
  • 30 g Frischkäse
  • 40 ml Rapsöl
  • 60 ml Sonnenblumenöl
  • 20 ml Sahne
  • 40 Bayerischer Camembert ohne Rinde
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Cayenne

Zubereitung
Alle Zutaten, bis auf die Öle, in einen Topf/Behälter geben und fein mixen. Danach langsam die Öle einmixen bis ein cremiges Dressing entsteht. Zuletzt alles fein abschmecken.

Croûtons

  • 120 g Bäcker-Toastbrot
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Butter
  • Meersalz
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung
Als erstes das Toastbrot fein würfeln. Eine Pfanne mit dem Sonnenblumenöl erhitzen. Die Toastwürfel mit der Knoblauchzehe rundum goldgelb braten und mit einer Prise Meersalz würzen. Butter zugeben und aufschäumen lassen. Alles gut durchschwenken und die Pfanne vom Herd nehmen. Die Croûtons auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Kopfsalat

  • 2 kleine Kopfsalate, ohne Strunk, gewaschen, geviertelt
  • Meersalz
  • 200 ml bayerisches Rahm Dressing (Zubereitung s.o.)
  • 100 g Croutons (Zubereitung s.o.)
  • 8 Kirschtomaten, geviertelt
  • Bergkäse, fein gerieben 

Zubereitung
Den Salat in Schalen setzen und die Tomaten vorbereiten. Anschließend den Salat mit dem Dressing übergießen und Meersalz bestreuen. Schließlich Tomaten, Parmesan und Croutons darauf drapieren.

Garnitur

  • Etwas Zitrone
  • Frischer Schnittlauch
  • Brunnenkresse

Anrichten
Gebackene Kräuterseitlinge mit Kopfsalat und Schnittlauchmayo auf Tellern anrichten und wer möchte, mit den angegebenen Zutaten garnieren.

Guten Appetit wünscht Ihnen Alexander Huber!


22