BR Fernsehen - Wir in Bayern


40

Wir in Bayern | Rezept "Nudelotto" mit gebeiztem Ei und Kohlrabi

Diana Burkel serviert "Nudelotto". Was ungewöhnlich klingt, sind reisförmige Nudeln, die wie Risotto gekocht werden. Dazu passen in Marinade gebeizte Eier und Kohlrabi, einmal aus dem Ofen, als Püree, gedünstet und als Salat. Am besten bereiten Sie die gebeizten Eigelbe als erstes zu, denn sie müssen mindestens vier Stunden eingelegt werden.

Published at: 10-6-2024 | Archiv

Wir in Bayern | Rezept: "Nudelotto" mit gebeiztem Ei und Kohlrabi

"Nudelotto" mit gebeiztem Ei und Kohlrabi File format: PDF Size: 125,12 KB

Rezept für 4 Personen

Gebeizte Eigelbe (müssen 4 Stunden eingelegt werden)

  • 4 Eigelbe (Eiweiß anderweitig verwenden)
  • 150 ml Sojasoße
  • 1 Zehe Knoblauch, gerieben
  • ½ TL geriebener Ingwer
  • 80 ml Balsamico Essig

Zubereitung
Aus Sojasoße, Knoblauch, Ingwer und Balsamico-Essig eine Marinade herstellen. Die Eigelbe vier Stunden in die Marinade legen, so dass sie bedeckt sind. Mit mehr Zeit werden die Eigelbe fester.

"Nudelotto"

  • 1-2 EL natives Olivenöl extra
  • 1 Zwiebel, geschält, fein geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 500 g reisförmige Nudeln (Kritharaki/Orzo/Reisnudeln, auch Risoni genannt)
  • 150 ml leichtes Essigwasser
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • etwas Butter
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Frischkäse

Zubereitung
In einem weiten Topf Olivenöl erhitzen, dann Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Reisnudeln zugeben und unter Umrühren eine Minute mitschwitzen. Dann die Gemüsebrühe nach und nach zugießen und zum Kochen bringen. Herd auf mittlere Stufe herunter stellen und köcheln lassen. Zwischendurch umrühren, bis die Brühe "verkocht" ist, das dauert ca. 15 Minuten. Essigwasser dazu geben und ebenfalls wegkochen lassen. Mit etwas Frischkäse rahmig rühren.

Ofen-Kohlrabi

  • 2 Kohlrabi, geschält (Schalen und Blätter weiterverarbeiten)
  • 1 EL Öl, z. B. Raps- oder Sonnenblumenöl
  • ½ TL Paprikapulver
  • ½ TL Currypulver
  • ½ TL Knoblauch
  • ½ TL Zitronensaft
  • 2 EL Mehl
  • Salz

Zubereitung
Den Kohlrabi schälen und in Spalten schneiden. Die Spalten mit allen anderen Zutaten außer Salz in einer Schüssel vermengen. Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Den Kohlrabi auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech "stehend" verteilen und 20 Minuten im Ofen backen. Danach erst salzen.

Kohlrabi-Gemüse

  • 1 Kohlrabi, geputzt, geschält, klein gewürfelt oder klein geschnitten
  • 100 g Schalotte, geschält, fein gewürfelt
  • 120 g Butter
  • 200 ml Brühe
  • 100 ml Schlagsahne
  • 100 ml Milch
  • Salz, Muskatnuss

Zubereitung
Schalotten in 20 g Butter ca. 2 Minuten glasig dünsten. Kohlrabi zugeben und weitere 3-4 Minuten dünsten. Mit Salz und Muskat würzen. 100 ml Brühe zugießen und das Ganze zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten weichkochen. Sahne und Milch zugeben und einkochen lassen.

Kohlrabi-Salat

  • 1 kleiner Kohlrabi, geschält, in feinste Streifen geschnitten
  • die gleiche Menge Kohlrabiblätter, in feinste Streifen geschnitten
  • 1 TL süßer Senf
  • 1 Spritzer Essig
  • 1 Spritzer Öl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Kohlrabi schälen und in feinste Streifen schneiden. Mit den restlichen Zutaten zum Salat anmachen.

Kohlrabi-Püree (Soße)

  • 1-2 Kohlrabi, in Stücke geschnitten
  • Restliche Schalen, Abschnitte und grüne Blätter
  • Wasser
  • Salz

Zubereitung
Alles in Salzwasser weich kochen, die Blätter erst die letzten 5 Minuten dazu geben. Alles mixen und evtl. durch ein Sieb streichen.

Anrichten
"
Nudelotto" mit gebeiztem Ei und viererlei Kohlrabi auf Tellern verteilen und gleich servieren.

Diana Burkel wünscht Ihnen guten Appetit!


40