BR Fernsehen - Wir in Bayern


32

Franziska Schweiger Charmant und kreativ

Franzi Schweiger steht auf der süßen Seite des Lebens, denn ihr Spezialgebiet ist die Konfiserie und sie liebt die Weihnachtsbäckerei. Ihr Favorit aus der Kindheit: "Das Schokoladenbrot von meiner Mama."

Stand: 20.11.2020

Franziska Schweiger | Bild: Annette Sandner

Kürbiskern-Zitronen-Makronen und Haselnuss-Kaffee-Makronen | Bild: BR zum Video mit Informationen Wir in Bayern | Rezept Kürbiskern-Zitronen-Makronen und Haselnuss-Kaffee-Makronen

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christkind, sondern auch die Zeit, Plätzchen zu backen. Franziska Schweiger verrät uns ihre Rezepte für Kürbiskern-Zitronen-Makronen und Makronen mit Haselnüssen und Kaffee. [mehr]

Die gstandne Rosenheimerin machte gleich nach der Schule ihre Ausbildung zur Konditorin. 2003 wechselte sie in die Gastronomie. Nach einigen Lehrjahren in München als Chef-Patissière heuerte sie 2005 bei Andi Schweiger als Patissière und Gardemanager an.
Und wie das Leben so spielt, sechs Monate später wurde geheiratet. 2006 eröffneten die beiden ihr gemeinsames Restaurant "Schweiger2", ein Jahr später kam der erste Michelin Stern. Heute betreiben sie eine Kochschule mit gleichem Namen.

Backen ist Franzis Leidenschaft - schon als 2-jährige zusammen mit Mama und Oma!

"Ich musste immer dabei sein, wenn's ums Backen ging. Vor allem die Weihnachtsbäckerei mit den schönen Formen und Motiven und den Duft vergesse ich nie. Ich hab' geknetet mit meinen kleinen Fingern, verziert, gebazt und genascht."

"Und dann haben Oma und Mama mir einen kleinen Holzschemel vor den Ofen gestellt. Da hab' ich mich dann drauf gehockt und 'fernseh' gschaut' - mein Backofen war mein Fernseher."

Franziska Schweiger

Und wenn Franzi mal nicht in der Backstube ist, genießt sie ihre freie Zeit auf ihrem SUP auf dem Chiemsee oder beim Wandern in den bayerischen Bergen.

Meine kulinarische Erinnerung an die Kindheit:
"
Das Schokoladenbrot von meiner Mama und die Kartoffelnudeln, im Schmalz gebacken, von meiner Oma."

Meine bayerische Leibspeise:
"
Mit meiner Familie auf da Alm a paar schene Kaspressknedl mit gutem Graukäse und Sauerkraut essen und an kleinen Schnaps hinterher."

Was ich an der bayerischen Küche liebe:
"
Sie ist bodenständig und authentisch wie i!"

Mein Tipp:
"
Der Clown zum Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit!"


32