BR Fernsehen - Wir in Bayern


7

Wir in Bayern | Rezepte Kirschmohnkuchen mit Zitrone

Mit unserem fränkischen Konditormeister Martin Rößler ist gut Kirschen essen. Sein Kirschkuchen-Angebot als Kombination aus Mohn, Marzipan, Zitrone und Kirschen ist eine neue Variante, die in Ihrer Backrezepte-Sammlung nicht fehlen sollte.

Stand: 06.08.2019

Kirschmohnkuchen mit Zitrone | Bild: Wir in Bayern

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 156,02 KB

Für eine Springform mit 28 cm Durchmesser

Mohnmasse

  • 250 ml Milch
  • 60 g Zucker
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 80 g süße Brösel
  • 100 g geriebener Mohn

Zubereitung
Das Marzipan nach und nach mit der Milch weichkneten und dann mit dem Zucker zum Kochen bringen. Die Brösel und den Mohn zugeben, kurz umrühren und dann abkühlen lassen.

Sandmasse

  • 200 g Butter
  • 220 g Zucker
  • 50 g Marzipan
  • 4 Eier, Größe M
  • 400 g Weizenmehl, Typ 550
  • 10 g Backpulver
  • 120 g Milch, 3,5 %
  • 1 Prise Salz
  • 50 g süße Zitrone (Abrieb von 2 Zitronen in Zucker)
  • ausgekühlte Mohnmasse (Zubereitung s. o.)
  • ca. 500 g frische Süßkirschen, entkernt

Zubereitung
Die zimmerwarme Butter mit Zucker, Marzipan, Salz und süßer Zitrone schaumig rühren. Nach und nach zuerst die Eier, dann die Mohnmasse unterrühren. Dann Milch und zum Schluss das Mehl mit dem Backpulver untermengen. Die Hälfte der Masse in die Springform einfüllen, dann die Hälfte der Kirschen darauf verteilen. Die restliche Masse darauf verteilen und zum Schluss die restlichen Kirschen. Bei 180 Grad Umluft im unteren Drittel des Ofens für ca. 70 Minuten backen und danach gut auskühlen lassen.

Tipp

Alle Zutaten der Masse sollten Raumtemperatur haben, damit sich die Eier nicht von der Butter trennen. Sollte das trotzdem passieren, dann jeweils nach der Zugabe des Eies etwas von der Mehlmischung unterrühren!

Kuchen fertigstellen

  • 2 EL Zitronensaft
  • ca. 100 g Puderzucker
  • ca. 20 g geriebener Mohn
  • 12 Kirschen mit Stiel

Zubereitung
Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einer mittelfesten Glasur verrühren und dann den Kuchen mit der Glasur bepinseln. Den Rand mit geriebenem Mohn bestreuen und den Kuchen in 12 Teile teilen. Jedes Stück mit einer Kirsche dekorieren.

Martin Rößler wünscht Ihnen gutes Gelingen beim Nachbacken!


7