BR Fernsehen - Wir in Bayern


57

Tipp So bekommt Ihr Käsekuchen kein Risse

Klassische Käsekuchenvariationen, die mit Quark zubereitet werden, reißen nach dem Backen oft ein. Konditormeisterin Melanie Michel zeigt, was Sie beachten sollten, damit Ihr Käsekuchen keine Risse bekommt.

Stand: 14.11.2019 | Archiv

Käsekuchen mit Mürbteigboden | Bild: mauritius images / foodcollection / Volker Dautzenberg

Konditormeisterin Melanie Michel: "Lösen Sie nach einer halben Stunde Backzeit den Mürbteigrand mit einem großen Messer vom Springformrand.

Wichtig: Lassen Sie den Kuchen nach der Backzeit noch im Ofen stehen. Die Ofentüre können Sie dabei einen Spalt breit mit einem Holzlöffel geöffnet lassen."


57