BR Fernsehen - Wir in Bayern


52

Wir in Bayern | Rezept Gebrannte Mandeln selber machen

Der Duft von gebrannten Mandeln bringt Weihnachtsstimmung auf. Wie Sie die Mandeln einfach selber machen können und den Topf im Nu wieder sauber bekommen, zeigt Ihnen Konditormeister Martin Rößler.

Stand: 05.11.2020

Gebrannte Mandeln und Nüsse | Bild: mauritius images / foodcollection

Martin Rößler

"Für die gebrannten Mandeln können Sie Mandeln mit Schale verwenden, dann haftet der Zucker besser und sie bekommen eine dickere, unebenere Kruste. Bei blanchierten Mandeln karamellisiert die Zuckerschicht gleichmäßig und etwas feiner.

  • 200 g Mandeln geschält oder ungeschält oder 200 g Edelnussmix
  • 100 g Zucker (Sie können auch 80 g Zucker und 20 g braunen Zucker verwenden; durch den braunen Zucker bekommen die Nüsse ihre charakteristische unebene Knusperhülle)
  • evtl. 1 Prise Zimt

Geben Sie die Nussmischung in einen Topf, fügen Sie den Zucker und ein paar Tropfen Wasser hinzu. Erhitzen und karamellisieren Sie unter Rühren die Mischung, bis sich um die Nüsse eine weiße Schicht gebildet hat. Lassen Sie die Nüsse noch einige Minuten weiter karamellisieren. Sie können auch noch eine Prise Zimt darüber geben. Achten Sie darauf, dass das Karamell nicht zu dunkel wird. Verteilen Sie die Nüsse auf einem Stück Backpapier und lassen Sie die Nüsse auskühlen. Fertig!

Und ein Trick, wie Sie den Topf wieder ganz schnell sauber bekommen:

Setzen Sie den Topf mit Wasser auf, geben Sie den benutzten (Holz-)Löffel in den Topf und lassen Sie das Wasser aufkochen. Dabei löst sich das Karamell und lässt sich ganz leicht wieder entfernen.


52