BR Fernsehen - Wir in Bayern


4

Rezept von Sepp Schwalber Birnen-Zwetschgen-Tarte mit Cranberrys

Sepp Schwalber hat in einem einzigen Tarte-Rezept eine so große Vielfalt von Zutaten, dass allein schon deswegen Nachbacken Pflicht ist. Zwetschgen mit Birnen auf Rotwein-Walnuss-Boden abgerundet mit Cranberrys, Zimt und Zucker!

Stand: 08.09.2017 | Archiv

Birnen-Zwetschgen-Tarte mit Cranberrys | Bild: Wir in Bayern

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 149,71 KB

Für eine Tarteform von 32 cm Durchmesser

Masse

  • 150 g weiche Butter
  • 150 g brauner Zucker
  • Mark von ¼ Vanilleschote
  • 3 Eier, Größe M
  • 225 g Mehl, Typ 405
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • ½ TL Zimt
  • 80 ml Rotwein (ersatzweise Trauben- oder Apfelsaft)
  • 2 EL Agaven-Dicksaft (alternativ: Ahornsirup)
  • 75 g Walnüsse, gerieben

Zubereitung
Butter, Zucker und Vanilleschoten-Mark schaumig aufschlagen. Nach und nach die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver und Zimt mischen und in die Butter-Zucker-Ei-Mischung sieben. Geriebene Walnüsse zugeben und alles verrühren. Zum Schluss den Rotwein (bzw. den Saft) und den Agaven-Dicksaft unter die Masse rühren.

Belag

  • 3 reife, mittelgroße Birnen, gewaschen, in schmale Spalten geschnitten
  • 150 g Zwetschgen, gewaschen, entsteint, geviertelt
  • 2 EL Zimt-Zucker
  • 80 g Cranberrys, getrocknet
  • Masse (Zubereitung s. o.)
  • Butter und Mehl für die Form

Zubereitung
Masse in eine gebutterte und gemehlte Tarteform füllen und glatt streichen. Mit dem vorbereiteten Obst belegen, Cranberrys darüber verteilen und mit Zimt-Zucker bestreuen.

Dekor

  • etwas Puderzucker

Fertigstellen
Tarte im vorgeheizten Backofen und bei 170 Grad Ober-/Unterhitze ca. 40-45 Minuten backen. Dann vollständig auskühlen lassen und Puderzucker darübersieben.

Viel Spaß beim Nachbacken wünscht Ihnen Sepp Schwalber!


4