BR Fernsehen - Wir in Bayern


11

Radfahren Rundtour um den Ismaninger Speichersee

Für die Oberbayernwoche verrät uns Radlexpertin Kaddi Kestler eine ihrer persönlichen Lieblingstouren. Start und Ziel ist München, denn wer in der Stadt lebt oder zu Besuch ist, muss nicht wegfahren, um in den Genuss von Bergpanoramen und einer echten Alm zu kommen. Auf der Strecke liegen mehrere Badeseen, Einkehrmöglichkeiten und die wunderbare Chance, geschützte Wildvögel oder Rehe zu beobachten.

Published at: 29-5-2024

Katharina Kestler am Ismaninger Speichersee | Bild: BR / Cristina Naan

"München verdient für mich deshalb schon den Titel Radlhauptstadt, weil ich nur ein paar Pedaltritte machen muss und mitten in der Natur bin."

Radlexpertin Katharina Kestler

Wegbeschreibung

Katharina Kestler am Eingang des BR-Geländes

Die Tour startet im Münchner Stadtteil Schwabing, dabei führt Sie der Weg direkt durch den Englischen Garten. Alternativ können Sie die Tour in der Nähe des Bayerischen Rundfunks in Freimann beginnen. Parkplätze gibt es zum Beispiel an der Ecke Floriansmühl- und Sondermeierstraße oder am Biergarten Aumeister.

Von hier aus geht's direkt ins Grüne: Sie fahren in nördliche Richtung am Schwabinger Bach entlang stadtauswärts. Nach Überquerung der Isar fahren Sie weiter nordwärts an der Isar entlang. Nach fünf Kilometern verlassen Sie die Isar und fahren wenige Höhenmeter hinauf nach Ismaning, das Sie auf kleinen Nebenstraßen durchqueren.

Aktueller Tipp

In Ismaning findet von 5. bis 9. Juni 2024 ein Volksfest statt. Bei einem Abstecher besteht allerdings die Gefahr, sich bei Blasmusik und Holzfassbier zu verhocken und die Tour ein andermal zu Ende fahren zu müssen.

Taxetweiher

In Ismaning kommen Sie am Taxetweiher vorbei. Die erste Möglichkeit, eine Pause oder ein erfrischendes Bad einzulegen. Kurz hinter Ismaning, nach etwa acht Kilometern der Tour, fahren Sie über Felder, durch Alleen und an der Goldach entlang Richtung Finsinger Alm. Die wenig von Autos befahrenen Straßen und Wege östlich von Ismaning ziehen viele Fahrrad-Ausflügler an, aber auch Reiter sind hier gerne unterwegs.

Finsinger Alm

Zwischen den Baumspitzen rechts können Sie bei klarer Sicht einen Blick auf die Kampenwand und die Hochries erhaschen. Nach etwa 17 Kilometern und ungefähr der Hälfte der Tour empfiehlt sich die Finsinger Alm für eine kleine Pause. Ich kann die selbstgemachte Holunderschorle und den Nudelsalat empfehlen.

Finsinger Alm

Adresse: Almweg 38 in 85464 Finsing
Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag von 10:30 bis 20 Uhr

Danach führt Sie der Weg wenige Höhenmeter hinauf auf die Brücke über beziehungsweise durch den Ismaninger Speichersee.

Brücke über den Ismaninger Speichersee

Wer die Runde etwas verlängern will, kann oben an der Brücke angekommen, auch eine scharfe Linkskurve einlegen und den See über Neufinsing komplett umrunden. Zu späterer Stunde fahren Sie hier dem Sonnenuntergang entgegen, bei klarer Sicht haben Sie Richtung Neufinsing und zurück herrliche Ausblicke auf den Alpenkamm - von der Kampenwand über den Hirschberg und die Berge rund um den Tegernsee bis zur Zugspitze. Doch auch, wer den 1929 zur Stromgewinnung angelegten Ismaninger Speichersee komplett umrundet, sollte einmal über die Brücke mitten im See fahren, um den Blick nach links und rechts auf das große Gewässer zu genießen.

Meistens begegnen Sie hier zahlreichen Anglern, denn der Ismaninger Speichersee ist bekannt für seine großen Karpfen und Brachsen, die dort regelmäßig Rekordgewicht erreichen. Außerdem schwimmen im See Forellen, Huchen, Döbel, Barben, Nasen, Hechte und Schleie. 1962 wurden der Speichersee und die 80 umliegenden Fischteiche wegen ihrer internationalen Bedeutung für den Vogelschutz zum Europareservat erklärt.

Baden am Ismaninger Speichersee

Das Baden ist verboten, manche Uferbereiche sind aus Tierschutzgründen komplett gesperrt.

Vögel im Naturschutzgebiet

Nach der Brücke über den Speichersee biegen Sie rechts ab und fahren entlang der Fischteiche Richtung Westen, immer noch mit der Chance, links einen Blick auf die Berge zu erhaschen. Mit etwas Glück können Sie auf den Feldern Rehe oder Störche beobachten.

Poschinger Weiher

Sie nähern sich jetzt Unterföhring, wo Sie am Poschinger Weiher, auch Unterföhringer See genannt, nochmals die Möglichkeit zu einem Badestopp haben.

Aumeister

Danach fahren Sie am Isarkanal zurück Richtung Englischer Garten bis zum Biergarten Aumeister, wo Sie sich Ihr wohlverdientes Abschlussbier gönnen können. Wer mag, kann noch eine kleine Rundfahrt durch den Englischen Garten anschließen.

Anspruch und Fahrzeit

Die Route ist etwa 35 Kilometer lang und größtenteils flach, es sind nur 80 Höhenmeter zu überwinden. Rechnen Sie ohne Pausen mit ungefähr drei Stunden Fahrzeit.
Wer die Runde um den See bis nach Neufinsing erweitert, kommt auf etwa 40 Kilometer.

Vom Aumeister können Sie durch den Englischen Garten bis zum Hofgarten in der Münchner Innenstadt radeln. Sie sollten für diese sieben Kilometer eine weitere halbe Stunde einplanen.
Sie fahren auf dieser Rundtour die meiste Zeit auf Schotter- oder Feldwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen.

Viel Spaß beim Radeln wünschen Katharina Kestler und "Wir in Bayern"!


11