BR Fernsehen - Wir in Bayern


8

Feste in Bayern Der Further Drachenstich 2019

Das BR Fernsehen zeigt das älteste Volksschauspiel Deutschlands: den Further Drachenstich. Im Mittelpunkt steht seit rund 500 Jahren der feuerspeiende Drache. Die Moderatoren Constanze Lindner und Michael Sporer blicken auch hinter die Kulissen des historischen Spektakels mit rund 1.500 Mitwirkenden. Schauen Sie rein: am Donnerstag, Mariä Himmelfahrt, 15. August 2019, um 20.15 Uhr im BR Fernsehen.

Stand: 12.08.2019

02.08.2017, Furth im Wald - Das Festspiel lockt jedes Jahr tausende von Touristen nach Furth im Wald im Landkreis Cham. Es ist die siebte Saison für den imposanten High-Tech-Drachen. Seinen Auftritt hat er im, nach Veranstalterangaben, ältesten Volksschauspiel Deutschlands. Die Darsteller spielen eine Legende aus der Zeit der Hussitenkriege im Jahr 1431 nach, der zufolge Furth von einem Drachen bedroht wurde. Das Ungetüm war durch einen Fluch gebannt, jedoch holte ihn jede Untat Stück für Stück ins Leben zurück. Das Schicksal der Einwohner lag in der Hand des furchtlosen Ritters Udo, der dem Drachen den Todesstoß versetzte. | Bild: BR/Christian Riedl

Der "Drachenstich" erzählt die älteste Geschichte der Menschheit: den Kampf des Guten gegen das Böse. Das jährliche Festspiel der Grenzstadt Furth im Wald verbindet Mythos und Historie zu einem beeindruckenden Spektakel, das jedes Jahr im August in der bayerisch-tschechischen Grenzstadt Furth im Wald aufgeführt wird.

In zwölf Aufführungen mit 350 Laiendarstellern erleben die Zuschauer eine Zeitreise ins Mittelalter, die vom Leid der Menschen während der Hussitenkriege erzählt. Der unbestrittene Star des geschichtsträchtigen Schauspiels ist der feuerspeiende Drache, laut Guinness-Buch der Rekorde der größte Schreitroboter der Welt.

Der "Drachenstich" wurde 2018 von der deutschen UNESCO-Kommission und der Kultusminister-Konferenz zum "Immateriellen Kulturerbe Deutschlands" erhoben.

Wer aber sind die Menschen, die diese aufwendige Inszenierung möglich machen? Was treibt sie an? Und wie schafft es die Stadt, ihre Bürger jedes Jahr aufs Neue zu motivieren, diesen gewaltigen Kraftakt zu stemmen?

Das BR Fernsehen wirft einen Blick hinter die Kulissen des Spektakels - vom Training des Ritterpaares, über das Team, das den Drachen steuert, bis hin zu den Vorbereitungen von Aufbau und Technik. Die besondere Stimmung in der Arena am Further Stadtplatz macht die Begeisterung der jährlich mehreren Tausend Besucher spürbar - und den Enthusiasmus der insgesamt rund 1.500 Mitwirkenden, die das Leitmotiv dieses einzigartigen Schauspiels prägen: "Furth lebt, solange der Drache stirbt."


8