BR Fernsehen - Welt der Tiere


1

Welt der Tiere Pilotwale in Gefahr

Die letzten Pottwale des Mittelmeeres kämpfen ums Überleben. Der intensive Schiffsverkehr macht ihnen zu schaffen. Forscher versuchen ihr Verhalten zu erkunden und Schutzgebiete einzurichten.

Von: Florian Guthknecht

Stand: 02.11.2018

Pilotwale | Bild: BR

Mitten in der Alboran See - wo sich Atlantik und Mittelmeer treffen - leben die letzten Pilotwale des Mittelmeers. Im gigantischen Schiffsaufkommen haben sie kaum eine Chance, sich zu behaupten. Ricardo Sagarminaga verfolgt die Tiere mit seinem Forschungsschiff Toftewag, um ihre Wanderwege zu verstehen. Denn nur durch die Einrichtung von saisonalen Schutzgebieten kann er die Tiere schützen.

Foto-Impressionen:

Aus dem Leben der Pottwale

Pilotwale sind gesellige Tiere, die meist in Gruppen von über 20 Tieren leben. Täglich braucht ein Pilotwal 50 Kilogramm Nahrung, die sich vor allem aus Tintenfischen und Fischen zusammensetzt. Bei der meist nächtlichen Nahrungssuche tauchen die Wale in Tiefen bis zu 600 Meter ab.

Sendehinweis

"Pilotwale in Gefahr" sehen Sie am Samstag, den 17.11.2018 um 10.00 Uhr in "Welt der Tiere" im BR Fernsehen.


1