BR Fernsehen - Welt der Tiere


8

Babirusa Das Schwein, das sich selber killt?

Eigentlich sieht er aus wie ein Fabelwesen - doch den indonesischen Hirscheber gibt es tatsächlich! Ein Schwein mit einer Art "Geweih", das ihm sogar zum tödlichen Verhängnis werden soll.

Von: Eberhard Meyer

Stand: 01.08.2017

Babirusa - indonesischer Hirscheber | Bild: BR

Babirusa - so wird der in Indonesien lebende Hirscheber genannt. Sein Name setzt sich aus den indonesischen Wörtern für "Hirsch" und "Schwein" zusammen.
Diese Tierart steht in dem Verdacht, sich selbst zu töten, denn seine Hauer, die größer sind als bei anderen Schweinen, ragen nicht aus dem Maul heraus, sondern bilden beim Wachstum einen Bogen nach hinten. Dabei wachsen die Hauerspitzen mitunter bis zum Kopf und sogar ins Gehirn hinein - und so schneidet sich der Babirusa gelegentlich ins eigene Fleisch.

Foto-Impressionen:

Sendehinweis

"Babirusa - Das Schwein, das sich selber killt?" sehen Sie am Samstag, 19.08.2017 um 10.00 Uhr in "Welt der Tiere" im Bayerischen Fernsehen.


8