BR Fernsehen - Welt der Tiere


3

Welt der Tiere Der Wächter der Paradiesvögel

Seit jeher verehren die Völker Neuguineas ihre Paradiesvögel, 38 verschiedene Arten gibt es von ihnen. Auch für Untu aus den Bergen im Westen Neuguineas sind Paradiesvögel bis heute Bestandteil eines tiefen Ahnenglaubens. Um sie vor Jägern und Wildtierhändlern zu schützen, kommt Untu auf eine erfolgreiche Idee.

Von: Eberhard Meyer

Stand: 11.04.2020

Neuguinea: Sichelparadiesvogel | Bild: BR/Eberhard Meyer

Als Untu sieht, dass Jäger und Wildtierhändler den Paradiesvögeln immer stärker zusetzen, reift sein Entschluss, den nicht alle im Dorf sofort akzeptieren wollen.

Touristen als Retter der Paradiesvögel?

Genau zu den geheimen Stellen im Wald will Untu andere Menschen bringen, dorthin, wo seit Generationen die Bewohner des Dorfes mit Ehrfurcht Paradiesvögel beobachten. Keine Wilderer oder Händler sollen es sein, sondern Reisende, die in diesen abgelegenen Teil Indonesiens kommen, lediglich um die einzigartigen Vögel betrachten zu können.

Foto-Impressionen:

Alle könnten profitieren

Untus Überlegung ist einfach: Die Besucher lassen für Unterkunft, Versorgung und Führer klingende Münze hier - bitter nötig für das arme Dorf, das zwangsläufig erkennen wird, welchen Schatz seine Wälder bergen und dass es sich lohnt, diesen tatkräftig zu schützen.

Geht Untus Rechnung auf? Immerhin: Einblicke in das Leben von allein sechs Arten von Paradiesvögeln kann er denen garantieren, die den Weg in sein Dorf finden.

Sendehinweis

"Der Wächter der Paradiesvögel" sehen Sie am Samstag, 11.04.2020 um 10.00 Uhr in "Welt der Tiere" im BR Fernsehen.


3