BR Fernsehen - Welt der Tiere


1

Welt der Tiere Wenn Kängurus die Wand hochgehen

Im Süden Australiens leben noch die letzten Bergkängurus. Was halsbrecherisch aussieht, beherrschen sie in Perfektion: Sie klettern ähnlich gekonnt wie Gämsen über Felsen der Berge.

Von: Eberhard Meyer

Stand: 21.09.2019

Gelbfußkänguru | Bild: BR

Sie gehören zu den schönsten und zugleich seltensten der über 50 verschiedenen Arten, die Australien an Kängurus noch zu bieten hat, die Felskängurus. Ihrer Kletterkünste wegen werden die Beuteltiere sogar mit den Gämsen der Alpen verglichen.

Das Filmteam beobachtet eine Gruppe Gelbfußkängurus in den südaustralischen Flinders Ranges. In dieser abgelegenen Felsregion wagen sich die scheuen Tiere schon in der Dämmerung aus ihren Felsverstecken hervor. Der Weg zu den Nahrungsplätzen führt sie dann über halsbrecherische Abstiege in niedrige Regionen, zu ein paar Grasbüscheln oder zu einem Wasserloch, das sie mit anderen Tieren teilen müssen. Seitdem immer mehr verwilderte Ziegen auch in die verlassensten Winkel vordringen, wird das Leben auch der letzten Bergkängurus immer härter.

Foto-Impressionen:

Sendehinweis

"Wenn Kängurus die Wand hochgehen" sehen Sie am Samstag, den 21.09.2019 um 09.30 Uhr in "Welt der Tiere" im BR Fernsehen.


1