BR Fernsehen - Welt der Tiere


1

Welt der Tiere Was macht ein Känguru im Baum?

Baumkängurus sind die Affen Australiens. Allerdings sind und bleiben sie Kängurus, und obwohl die Evolution ihren Körper umgestaltet hat, sind sie keine perfekten Kletterer. Und so passiert es schon mal, dass ein Baumkänguru herunterfällt oder beim Hüpfen im Baum sein Baby verliert. Jeffry und Dorothy sind zwei solche Findlinge, die einer ungewissen Zukunft entgegensahen, bis sie gerettet wurden.

Von: Angelika Sigl

Stand: 16.08.2018

Känguru  | Bild: BR/Angelika Sigl

In den Bäumen des australischen Regenwalds leben eine Menge seltsamer Tiere. Doch dieses hier scheint nicht in die Baumkronen zu gehören. Seine Vorderbeine sind extrem kurz, seine Hinterbeine sind lang und kräftig, der Schwanz eher dünn und offensichtlich recht elastisch: ein Baumkänguru.

Foto-Impressionen:

Schwierige Aufzucht

Filmemacherin Angelika Sigl zeigt nicht nur in einzigartigen Bildern das Leben der Lumholtz-Baumkängurus in ihrem natürlichen Lebensraum, sie gibt auch Einblicke in die schwierige Aufzucht von Baumkängurus durch Menschen. 

Margit Cianelle war die erste, der es gelang nur 200 Gramm schwere Jungtiere aufzuziehen: Dorothy und Jeffry. Ihrer unglaublichen Beobachtungsgabe haben diese Tiere und viele nach ihnen ihr Leben zu verdanken. Sie hat sich damit sogar unter den Wissenschaftlern einen Namen gemacht.

Sendehinweis

"Was macht ein Känguru im Baum?" sehen Sie am Samstag, den 25.08.2018 um 09.30 Uhr in "Welt der Tiere" im BR Fernsehen.


1