BR Fernsehen - Uschis VIP Gärten


3

Rezepte von Wolfgang Fierek Gemüsesaft und Chicken Gumbo

Stand: 20.12.2018

Fiereks Gemüsesaft

Zutaten (für 1 Person):

1 rote Beete
6 Karotten
1 Apfel
½ Salatgurke
1 Stück Ingwer
1 Stück Sellerie (Apfelgröße)
Petersilie

Zubereitung:

Die Zutaten schälen, klein schneiden und durch den Entsafter laufen lassen.

Chicken Gumbo

Zutaten (für 4 Personen):

1 großes Hühnchen
500 ml Hühnerbrühe
500 g Andouille-Wurst
125 ml Pflanzenöl
125 g Mehl
4 kleine Zwiebeln
3 Paprikaschoten
1 faustgroße Sellerie
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 TL Petersilie
1 1/2 TL Salz
1/4 TL Cayennepfeffer
Reis für 4 Personen

Für die Gewürzmischung:
8 TL Paprikapulver
3 TL Cayennepfeffer
5 TL frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
6 TL Knoblauchpulver
3 TL Zwiebelpulver
6 TL Salz
100 g Mehl
2 TL getrockneten Oregano

Zubereitung:

Alle Zutaten für die Gewürzmischung vermengen und in einen großen Plastikbeutel geben. Das Hühnchen achteln und dazugeben. Den Beutel zuknoten und das Hühnchen durch Bewegen des Beutels "panieren".

Öl und Mehl in einen großen Topf geben und 20 bis 25 Minuten auf mittlerer Stufe unter Rühren erhitzen bis das Ganze eine schokoladenbraune Farbe hat. Dann Zwiebeln, Sellerie und Paprika dazugeben und umrühren. Nach etwa 5 Minuten auch die Anduille-Wurst, Salz und Cayennepfeffer hinzufügen und weitere 3 bis 4 Minuten unter Rühren erhitzen. Die Hühnerbrühe dazugeben und gut verrühren. Das Ganze kurz aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze ohne Deckel etwa eine Stunde kochen, dabei gelegentlich umrühren.

Das "panierte" Hühnchen in heißem Öl oder Fett etwa 20 Minuten ausbacken, anschließend abtropfen lassen, das Fleisch vom Knochen lösen und in Würfel schneiden. Das Fett abschütten und so viel davon in der Kasserolle lassen, dass die Panadestückchen bedeckt bleiben.

Jetzt den bereits zubereiteten Rest dazugeben und das Ganze ungefähr eine Stunde köcheln lassen. Mit Reis in tiefen Tellern servieren.


3