BR Fernsehen - Uschis VIP Gärten


6

Uschis VIP Gärten Zu Gast bei Gerd Schönfelder

In der zweiten Folge ist Uschi Dämmrich von Luttitz zu Gast bei Winter-Paralympic-Sieger Gerd Schönfelder in Kulmain in der Oberpfalz. Ausstrahlung ist am Freitag, den 18. Mai 2018 um 19:30 Uhr.

Stand: 30.01.2018

Uschi Dämmrich von Luttitz ist heute zu Gast bei Gerd Schönfelder in Kulmain in der nördlichen Oberpfalz. Mit 16-mal Gold und insgesamt 22 Medaillen ist er bis zum heutigen Zeitpunkt der international erfolgreichste Athlet bei den Winter-Paralympics.

Gerd Schönfelder führt Uschi Dämmrich von Luttitz durch sein einzigartiges Gartenparadies mit zahlreichen alten Apfel- und Zwetschgenbäumen. Im Gemüsegarten gedeihen Erdbeeren, Stachelbeeren, Tomaten, Zucchini, Salat und Rhabarber. Besonders stolz ist Gerd Schönfelder auf seinen Naturpool mit Trinkwasserqualität und freien Blick auf die sanfte Hügellandschaft der Oberpfalz.

Von der Niederlage zum Sieg – die steile Karriere des Gerd Schönfelder

Er war 19 Jahre alt, als er seinen rechten Arm und vier Finger seiner linken Hand verliert. Doch er hadert nicht mit seinem Schicksal, er kämpft. Bald kann er wieder Sport treiben – Fußball spielen, Rad fahren und vor allem Ski fahren. 1990 beginnt seine steile Karriere als Mitglied des Deutschen alpinen Paralympics Ski-Teams.

Schon bei seinen ersten Paralympics 1992 in Albertville gewinnt er als einarmiger Skiläufer dreimal Gold. Gerd Schönfelder ist ein Ausnahmeathlet, ein Kämpfer, ein Siegertyp, der durch seine positive Lebenseinstellung wirklich Großes erreicht hat.

Sein schönstes Rennen, war sein letztes – die Super-Kombi (Slalom und Super G) 2010 in Vancouver. Denn als er Gold gewann, wurde sein Sohn Leopold geboren. Ein wahrer Goldjunge sagt Gerd Schönfelder: "Schwer zu planen und daher einzigartig. Werde ich nie vergessen."


6