BR Fernsehen - Unter unserem Himmel


6

Schon jetzt vorab in der BR Mediathek Streifzug durchs Große Laabertal

Gegen den Strom folgt Filmemacher Heio Letzel der Großen Laaber durch den Gäuboden bis hin zum Ursprung des kleinen stillen Flüsschens im Hopfenanbaugebiet Hallertau.

Stand: 30.05.2018 | Archiv

Ein Film von Heio Letzel

Der Filmautor hat seine Reise dort begonnen, wo die Große Laaber in die Donau fließt, in der Nähe von Straubing. Dort, im Mündungsgebiet gibt es auch noch eine Kleine Laaber. In der ursprünglich wilden Auenlandschaft kommen sich die große und die kleine Schwester so nahe, dass man gute Ortskenntnisse braucht, um sie auseinanderhalten zu können. Im Zug des Donau-Ausbaus zur internationalen Schifffahrtsstraße wurden die beiden Laaber-Mündungen "korrigiert" und künstlich vereinigt, sodass sie nun gemeinsam in die Donau fließen.

Auf seinem knapp 100 Kilometer langen Weg lernt Heio Letzel die Menschen kennen, die an dem kleinen Flüsschen leben und arbeiten: Einen Fischer, der die Große Laaber für ihre ausgezeichnete Wasserqualität lobt und von riesigen Hechten schwärmt, oder den Schreinermeister Johann Hofer, der seine Werkstatt in einem alten Schlösschen bei Schönach hat und sie an manchen Abenden in einen Ballsaal verwandelt. In Sünching führt Baron Hoenning O' Carrol durch das kunsthistorisch einmalig ausgestattete Gemäuer.

In Schierling macht er mit einem "original-bayerischen" Linien-Infanteristen einen Zeitsprung in den 30-jährigen Krieg, nimmt an der historischen Schlacht von Eggmühl teil und verlässt das Schlachtfeld mit einer privaten Bockerlbahn, die durchs oberpfälzisch-niederbayerische Grenzland nach Landquaid zuckelt. Über die mit der Großen Laaber mäandernde Kulturgrenze klärt ihn die Kramerin von Laaberberg auf.

Kurz vor Rottenburg an der Laaber trifft Heio Letzel auf die berühmten Hopfengärten der Hallertau und auf sowjetische Maschinen: Ein Sammler hat in Russland alte Motorräder gekauft, die sich ideal eignen für die Suche nach dem Ursprung der Großen Laaber, denn bei Volkenschwand ist der kleine Fluss oder große Bach nur noch ein Rinnsal.


6