BR Fernsehen - Unter unserem Himmel


14

Unter unserem Himmel Berufswunsch Bauer

Es ist kurz nach fünf, der Geruch von Kuhmist liegt in der Luft, und mehr als hundert Tiere warten im Stall auf ihr Futter. Alltag einer Landwirtin – für Lehrling Lucia Mayer der Traumberuf.

Stand: 27.03.2017 | Archiv

Ein Film von Sandra Schlittenhardt

Lehrling Lucia Maier mit ihrem Ausbilder Elmar Karg.

Die junge Frau ist mit der Landwirtschaft groß geworden, die Familie besitzt einen kleinen Milchwirtschaftsbetrieb mit 40 Kühen in Altusried. Ungewöhnlich ist es nach wie vor, wenn eine Frau die Ausbildung zum Landwirt macht. In ihrer Berufsschulklasse gibt es bis auf eine einzige Mitschülerin nur junge Männer. Auf Lucia warten aber noch ganz andere Herausforderungen. Das letzte Lehrjahr verbringt sie auf einem Ausbildungs-Bauernhof. Bei Elmar Karg in Hergatz steht sie plötzlich vor Aufgaben, die sie von zu Hause nicht kennt: mit dem schweren Lader durch die engen Straßen im Ort fahren oder 180 Kühe den Alpweg hinauftreiben.

Keine Nachwuchssorgen in der Landwirtschaftsschule

Schon als Kind wollte Ferdinand Brams Bauer werden.

Allen landwirtschaftlichen Krisen zum Trotz – immer mehr junge Menschen in Bayern wollen Bauer werden. So ist das auch im Allgäu. In der Landwirtschaftsschule in Kempten herrscht kein Mangel an Nachwuchs. Ferdinand Brams möchte Bauer werden, seitdem er laufen kann. Sein einziges Problem: Er besitzt keinen Hof. Nach einer abgeschlossenen Lehre zum Uhrmacher wagt er, mit 25 Jahren, jetzt doch den Schritt. Traktor fahren, Pflanzen bestimmen, aber auch der richtige Umgang mit Kühen stehen nun auf seinem Stundenplan. Für einen, der nicht vom Hof kommt, ist das erst mal viel Stoff. Eines macht Ferdinand aber keine Sorgen mehr: ohne Hof einen Job zu finden.


14