BR Fernsehen - Unter unserem Himmel


19

Himmel-Rezept im Advent Duchesses nach Christa Bieringer

"Duchesses" - auf deutsch "Herzoginnen" - sind mit Marmelade gefüllte und mit Schokolade glasierte Mürbeteig-Plätzchen. Christa Bieringer aus Aying hat das Rezept, das sie aus ihrer Schulzeit bei den Englischen Fräulein mitbrachte, wiederbelebt.

Stand: 28.11.2018 | Archiv

Backen im Advent | Bild: BR/Petra Schütz

Zutaten

Mürbeteig:
375 g Mehl
500 g Butter
250 g Zucker
1 Ei

Füllung:
250 g Butter
250 g Puderzucker
250 g Marmelade (z.B. Johannisbeere)

Verzierung:
Schokoladenkuvertüre
Mandeln, halbiert

Zubereitung

Mürbeteig: Mehl auf einem Arbeitsbrett aussieben. In der Mitte eine Mulde bilden. Eigelb, in dünne Scheiben geschnittene Butter und Zucker in die Mulde geben und zügig kneten. Nach einiger Zeit wird der Teig schön zäh und bröselt nicht mehr.

Füllung: Butter schaumig rühren, Puderzucker dazu. Die Marmelade durch ein Sieb streichen und unterrühren.

Plätzchen ausstechen. Obere Seite in Schokolade tauchen und mit einer halben Mandel verzieren.

Tipp

Christa Bieringer knetet ihren Mürbeitg noch von Hand. Bei der Zubereitung des Mürbeteigs sollte man darauf achten, dass Butter und Hände kalt sind. Ist die Butter zu warm und knetet man zu lange, wird der Mürbeteig „brandig“ und lässt sich dann nicht mehr vernünftig ausrollen.


19