BR Fernsehen - Unter unserem Himmel


108

Josef Schwellensattl Die Heimat fest im Blick

Stand: 02.08.2019 | Archiv

Josef Schwellensattl | Bild: BR

Die Filme von Josef Schwellensattl entstehen meistens in Südtirol, Ladinien und den angrenzenden italienischen Gebieten. In ihnen dreht sich alles um die Menschen, ihre Passionen, ihre Landschaft und Kultur. Die bäuerliche Heimat, die er als Kind kennen gelernt hat, fängt er gefühlvoll in seinen Filmen ein. Die Menschen antworten nicht auf Fragen, sie erzählen aus ihrem Leben; unbefangen und ohne Scheu vor der Kamera, die sie gar nicht mehr wahrnehmen. Um so ein vertrauensvolles Verhältnis aufzubauen, braucht es Zeit, oft viele Wochen. "Wenn einer nicht in etwas verliebt ist, kann er es auch nicht schätzen."

So porträtiert Josef Schwellensattl nur Menschen, die er mag und das spürt man in seinen Filmen. Er sucht nach ihnen und er findet sie bei seiner Arbeit. Schon in seinem Abschlussfilm an der Münchner Filmhochschule beobachtete er über ein Jahr lang die Bauernhöfe am Berghang des Martell-Tals. Seitdem dreht er Dokumentationen über das Leben in seiner Heimat. Seit 1985 arbeitet er für die Redaktion der Sendung 'Unter unserem Himmel', "die mir die nötige Freiheit zum Arbeiten lässt und von der ich mich verstanden fühle".


108