BR Fernsehen - Unter unserem Himmel


40

50 Jahre Unter unserem Himmel Jubiläumsprogramm auf ARD-alpha

Im Jubiläumsjahr zeigt ARD-alpha immer samstagabends die schönsten Filme aus 50 Jahren "Unter unserem Himmel". Beginnend mit dem ersten Film "Die Eiger-Nordwand" geht es chronologisch durch fünf Jahrzehnte Fernsehgeschichte. Die Dokumentationen stehen in Folge auch in der BR Mediathek zur Verfügung.

Stand: 31.07.2019 | Archiv

Aus dem Film "Der 'Stenz' kommt in die Jahre - Zum 70. Geburtstag von Helmut Fischer",  | Bild: BR/Rupert Heilgemeir und Jochen Klemm

Programm im August

3.8.2019, 21.45 Uhr (Wh: 10.8.2019, 14 Uhr): Vom alten Leben - Die Geschwister Hart in der Steinpfalz von Jo Baier, 1996. Die fünf Geschwister haben nicht viel zu tun mit der Welt draußen. Ihr Leben kennt keine Eile, weil es ohnehin nur aus Arbeit besteht.

10.8.2019, 21.45 Uhr (Wh: 17.8.2019, 14 Uhr): Der „Stenz“ kommt in die Jahre - Zum 70. Geburtstag von Helmut Fischer von Sybille Krafft, 1996. 10.8.2019, 22.10 Uhr (Wh: 17.8.2019, 14.25 Uhr): Eine echte Münchnerin - Zum 75. Geburtstag von Erni Singerl von Sybille Krafft, 1996.

17.8.2019, 21.45 Uhr (Wh: 24.8.2019, 14 Uhr): Kalendernotizen - Herbsttage am Unteren Main von Alexander Samsonow, 1997. In der Gegend über Miltenberg wächst seit alters her an den Hängen entlang des Mains der beste fränkische Rotwein. Alexander von Samsonow hat Ende der 1990er Jahre dieses alte Kulturland besucht.

24.8.2019, 21.45 Uhr (Wh: 31.8.2019, 14 Uhr): Reis und Risotto im Piemont von Alexander Samsonow, 1998. Arborio, Carnaroli und Vialone Nano sind die besten einer Vielzahl von Sorten, die ausschließlich in Italien angebaut werden. Der Film zeigt den Reisanbau, von der Bewässerung der Felder über die Aussaat bis zur Ernte im September.

31.8.2019, 21.45 Uhr (Wh: 7.9.2019, 14 Uhr): Schwaiganger - Ein Jahr mit den Pferden von Martin Lippl, 1999. Wer von Schwaiganger hört, denkt an Pferde, und das hat Tradition. In Schwaiganger, dessen Geschichte urkundlich bis 955 zurückreicht, werden seit mehr als 1000 Jahren Pferde gehalten. Heute ist es Bayerns Haupt- und Landesgestüt.


40