BR Fernsehen - Unter unserem Himmel


24

In den Seitentälern des Lech Steeg und Kaisers

Das höchstgelegene Seitental des Lech ist Kaisers, das von Steeg aus zu erreichen ist. Es liegt auf 1530 Meter.

Stand: 02.11.2011 | Archiv

Ein Film von Klaus Röder

Kaisers ist kein Dorf im herkömmlichen Sinn. Die Höfe liegen verteilt an den steilen Grashängen und haben reichlich Platz bis zum Nachbarn. Kaisers ist ein Dorf mit etwa 80 Einwohnern, umgeben von beeindruckenden Bergmassiven. Es ist Ausgangspunkt für zahlreiche anspruchsvolle Bergtouren.

Pfarrer Karlheinz Baumgartner

Pfarrer Karlheinz Baumgartner lebt in Steeg und beschreibt die Menschen, die sich hier einst in den abgelegenen Bergtälern niedergelassen haben.

Wir begleiten die Jäger bei der Hirschbrunft, treffen auf Einheimische wie die "Gamsvroni", die im benachbarten Bockbachtal aus einer alten Hütte eine malerische Einkehr gemacht hat.

Sie war ein besonderer Mensch - Maria Köll (verstorben im Oktober 2010)

Wir erleben Maria Köll, die als junge Frau nach Kaisers geheiratet hat und die Seele der Dorfgemeinschaft ist - bis sie stirbt. Und wir tauchen ein in die sagenumwobene Welt des Almajurtales.

Gasthaus Stern

Dickenau 14
A-6655 Steeg im Lechtal
Telefon: +43 (0) 5633 5644
Email: info@gasthof-stern.at

Almstüberl "Zur Gams Vroni"

Nummer 7
A-6655 Kaisers im Lechtal
Telefon und Fax: +43 (0) 5633 54 70

Info:
Geöffnet von Juni bis Anfang Oktober
Keine Übernachtungsmöglichkeit!


Wegbeschreibung:
Von Steeg ca. 3 Kilometer Richtung Warth. In der Steigung links abbiegen ins Bockbachtal. Den leicht ansteigenden, asphaltierten Weg immer gerade aus über die Blumenwiesen von Birchetsgump (Almsiedlung) bis hinauf zu den Bockbachalmen, Vorderbockbachalm und Alm "Zur Gams Vroni". (Wanderung von ca. 1.5 Stunden)
Höhe: 1460 m

Erstausstrahlung: 13. November 2011


24