BR Fernsehen - Unter unserem Himmel


34

Sondersendung zum Advent Adventsingen in München

Das Adventsingen findet dieses Jahr in der Pfarrkirche St. Michael im Münchner Stadtteil Berg am Laim statt. Dabei treffen sich wieder namhafte Sänger und Musikanten, die alpenländische Lieder und Weisen in die Sendung einbringen. Mit dabei sind unter anderem der Sagschneider Dreigsang, das Ensemble Münchner Advent und die Munich Brass Connection.

Stand: 02.12.2019 | Archiv

Am ersten Adventsonntag können sich Liebhaber der alpenländischen Volksmusik auf das Adventsingen des BR-Fernsehen freuen, das auch heuer an einem besonders schönen Ort stattfindet: in der Pfarrkirche St. Michael im Münchner Stadtteil Berg am Laim. Namhafte Barock- und Rokoko-Künstler wie Johann Michael Fischer und Johann Baptist Zimmermann haben das Bauwerk seinerzeit im Auftrag der Wittelsbacher gestaltet und nach langjähriger Renovierung erstrahlt es nun wieder in frischem Glanz.

Filminfo

Regie: Elisabeth Malzer
Mitwirkende: Ensemble Münchner Advent, Munich Brass Connection, Sagschneider Dreigsang, Weintröpfe-Gsang
Musikalische Leitung: Otto Dufter
Redaktion: Frida Buck

Gestaltet wird das Adventsingen von Sängern und Musikanten aus München und Oberbayern, die der alpenländischen Musiktradition verbunden sind und sie auf hohem künstlerischen Niveau präsentieren. Die musikalische Leitung übernimmt Otto Dufter, selbst ein leidenschaftlicher Volksmusikant und Leiter der Musikschule Grassau, die als Talentschmiede für den Volksmusik-Nachwuchs gilt.  

Der Schriftsteller Gerd Holzheimer hat dazu Texte geschrieben, die ohne vorweihnachtliche Sentimentalität aus einem eigenen Blickwinkel nach dem tieferen Sinn der Adventszeit fragen. Damit sprechen sie auch Zuschauer an, die sich mit religiösen Themen schwer tun.

Vorgetragen werden sie von dem Schauspieler und BR-Sprecher Peter Weiß.  


34