BR Fernsehen - UNKRAUT

Peter Langhammer | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Artenreichtum Der Naturrebell aus dem Bayerwald

Der Förster Peter Langhammer kämpft für einen gesunden Wald. Er bemüht sich um eine "schöpfungsnahe Waldwirtschaft" mit viel Totholz. Nicht leicht, denn damit schwimmt er gegen den Trend. Die einen belächeln ihn dafür, von anderen bekommt er 2018 die Staatsmedaille für Umwelt. [mehr]


Jörg Meyer | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Intervie mit ... Jörg Meyer, Forstbetriebleiter am Schliersee | Teil I

Auch oberhalb vom Schliersee ist ein stabiler Wald wichtig. Talorte und Straßen können so vor Lawinen geschützt werden. Dafür muss man mehr auf Tannen und Buchen setzen und nicht nur auf Fichten. Wie steht es nach Jörg Meyer, zuständiger Forstbetriebsleiter, mit dem Nachwuchs für einen stabilen Mischwald? [mehr]



Volker Zahner | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Interview mit ... Volker Zahner, Wildtierökologe

Der Wildtierökologe Volker Zahner zeigt einen Wald, in dem Fledermäuse, Schwarzspechte und viele andere Tierarten überleben können. Ein reiner Wirtschaftswald sieht anders aus. Dort werden Bäume gefällt, wenn sie erst ein Drittel ihres Lebensalters erreicht haben. [mehr]


Blick in das Buchendach des Steigerwalds | Bild: picture-alliance/dpa zum Video Kettensäge Baumfäll-Aktion im Steigerwald

Der Steigerwald gilt als einer der wertvollsten Laubwaldgebiete mit höchster Artenvielfalt. Buchenwälder wie hier gelten als extrem erhaltenswert. Dennoch will es im Steigerwald nicht gelingen, diese Bäume auch wirklich zu schützen. Rund 8.000 Buchen sollen fallen - alle an die 200 Jahre alt. [mehr]


Jörg Meyer | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Interview mit ... Jörg Meyer, Forstbetriebleiter am Schliersee | Teil II

Jörg Meyer muss in den Staatswäldern des Forstbetriebs Schliersee dafür sorgen, dass es eine Balance zwischen Wild und nachwachsenden Bäumen gibt. Wie meint er zu den Themen Verbisssituation, Jagdmethoden und Abschusszahlen? [mehr]


Button i: Get Info | Bild: Image Source zum Artikel Adressen zur Sendung Unkraut, 21. Januar 2019

Themen, Kontaktadressen, Veranstaltungshinweise und weitere Informationen zu unserer aktuellen Sendung finden Sie hier. [mehr]


7