BR Fernsehen - UNKRAUT


3

Aufräumen im Einklang mit der Natur

Stand: 25.03.2019

Die Themen:

  • Garten-Offensive: Blütenmeer statt Steinwüste
  • Chemie-Cocktail: Was ist drin in unseren Putzmitteln?
  • Ressourcen nutzen: Wie Handys wiederverwendet werden können
  • Natur-Gut: Bewahren alter Kulturlandschaften

Handys | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Ressourcen nutzen Wie Handys wiederverwendet werden können

Jedes Jahr wandern Millionen Handys über die Ladentheke. Die "alten" Geräte werden entsorgt. Ein Start Up aus Köln sammelt sie und möbelt sie wieder auf: Durch die Wiederverwendung eines Handys lassen sich 14 Kilogramm Ressourcen und 58 Kilogramm CO2 vermeiden. [mehr]


Prof. Jochen Kolb | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Interview mit … Prof. Jochen Kolb, Geologe

In Handys sind ungefähr 60 verschiedene Rohstoffe verbaut. Was passiert damit, wenn die Handys nicht mehr zu gebrauchen sind? Dazu Prof. Jochen Kolb vom Karlsruher Institut für Technologie. [mehr]


Putzen mit Atemmaske | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Chemie-Cocktail Was ist drin in unseren Putzmitteln?

Jetzt ist der Frühjahrsputz angesagt. Dazu bietet der Handel unzählige Putzmittel an. Aber was ist in diesen Mitteln eigentlich alles drin? Und sind sie gesundheitsgefährdend oder schädlich für die Umwelt? [mehr]


Marianne Wolff | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Interview mit … Marianne Wolff vom Verbraucher-Service Bayern

Marianne Wolff erklärt, welche Putzmittel man wirklich benötigt und welche überflüssig oder schädlich sind. [mehr]


Steingarten | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Garten-Offensive Blütenmeer statt Steinwüste

Um Arbeit zu sparen, haben sich viele Gartenbesitzer für Kies statt Rasen und Steingarten statt Blumenbeet entschieden. Doch das hat fatale Folgen für die Tierwelt - und weniger Arbeit ist ein Kiesgarten langfristig auch nicht. [mehr]


Waldweg | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Natur-Gut Bewahren alter Kulturlandschaften

Die Kulturlandschaft - ist sie leer und ausgeräumt, wirkt sie unwirtlich und trist. Ist sie vielfältig und bunt, nützt das nicht nur der Artenvielfalt. Es geht auch um unsere kulturellen Wurzeln. Im Landkreis Augsburg läuft dazu jetzt ein großes Projekt. [mehr]



3