BR Fernsehen - UNKRAUT


15

Wie jeder dazu beitragen kann

Stand: 04.02.2019

Die Themen:

  • Das leise Sterben: Immer mehr Tier- und Pflanzenarten verschwinden
  • Rettet die Bienen: Volkbegehren für ein neues Naturschutzgesetz
  • Insekten-Tod: Welche Rolle spielt die Landwirtschaft?
  • Mehr UNKRAUT! Wildblumen-Beratung für Bauern

Tiger | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Artensterben Immer mehr Tier- und Pflanzenarten verschwinden

Der Mensch ist der größte Feind der Tiere. Er zerstört Ökosysteme und Lebensräume, tötet Tiere und vernichtet Pflanzen. Wir erleben derzeit das größte Artensterben seit dem Ende der Dinosaurier. Doch die Politik hat noch kein Rezept gefunden, den sterbenden Arten das Überleben zu sichern. [mehr]


Monokultur | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Insekten-Tod Welche Rolle spielt die Landwirtschaft?

Beunruhigend ist, dass auch häufige Arten wie die Feldlerche bedroht sind. Dabei brauchen sienue Felder, Hecken und Wiesen. Früher war gerade die vom Menschen bestellte Kulturlandschaft eine lebendige bunte Umgebung, heute wird oft der Begriff Agrarwüste verwendet. Zu Recht? [mehr]


Prof. Dr. Michael Schrödl | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Interview mit … Prof. Dr. Michael Schrödl

Trotzdem viele Bauern an Umweltprogrammen teilnehmen, nimmt die Artenvielfalt ab. Die zoologische Staatssammlung in München dokumentiert, welche Schönheiten wir schon verloren haben. Biologieprofessor Michael Schrödl appelliert, das Artensterben endlich ernst zu nehmen. [mehr]


Insektensterben | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Rettet die Bienen Volksbegehren für ein neues Naturschutzgesetz

Ziel des Volksbegehrens "Artenvielfalt - Rettet die Bienen" ist es, das bayerische Naturschutzgesetz so zu verändern, dass das Bienen- und Artensterben gestoppt wird. Doch dazu müssen eine Million Stimmberechtigte in Bayern bis zum 13. Februar in den Rathäusern unterschreiben. [mehr]


Stefan Köhler | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Interview mit … Stefan Köhler, Umweltpräsident des Bauernverbandes

Wie beurteilt Stefan Köhler, Umweltpräsident des Bauernverbandes, die Maßnahmen, die nach erfolgreichem Volksbegehren für alle Landwirte gelten würde? Das Volksbegehren schlägt ein erweitertes Naturschutzgesetz vor. [mehr]


Wildblumen | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Mehr UNKRAUT! Wildblumen-Beratung für Bauern

Auf Blühflächen gibt es nichts zu ernten - ein Verlustgeschäft? Um sowohl für die Landwirte als auch für die Natur das Bestmöglichste herauszuholen, gibt es in Bayern seit einem Jahr in jedem Regierungsbezirk einen Wildlebensraumberater. Denn für Blühflächen gibt dafür durchaus bares Geld. [mehr]


15