BR Fernsehen - UNKRAUT


54

Wie baut man ökologisch?

Stand: 26.04.2021

Die Themen:

  • Recyclingbeton: Neue Verfahren für Umwelt und Klima
  • Öko-Traumhaus: Sanieren mit Lehm und Schilf
  • Faszinierende Architektur: Fachwerk in Franken
  • Umbau statt Abriss: Neues Leben in alten Gemäuern

Die Themen

Ein Haus wird gebaut | Bild: BR zum Video Das Eigenheim in der Kritik Wie kann nachhaltiges Bauen aussehen?

Das eigene Häuschen im Grünen - Traum vieler Menschen. Die Folgen: Zersiedlung, mehr Verkehr, Baustoff- und Energieverbrauch - und das in Zeiten von Klimakrise und Artensterben. Was tun? Wie kann nachhaltiges Bauen aussehen? [mehr]


Mehrfamilienhaus entsteht aus Betonfertigteilen | Bild: dpa-Bildfunk/Karl-Josef Hildenbrand zum Video Problematisch für die Umwelt Der Beton und seine graue Energie

Bauherrn, Bauunternehmer und Architekten wollen bauen. Und dazu hört man dann immer: Sanieren lohne sich nicht, ein Neubau komme günstiger. Aber diese Formel wird immer öfter hinterfragt. [mehr]


Natalie Eßig | Bild: BR zum Video Gespräch mit ... Prof. Dr. Natalie Eßig, Hochschule München

Prof. Natalie Eßig leitet den Lehrstuhl Bauklimatik und Nachhaltiges Bauen Architektur an der Hochschule in München. Ihre Kernkompetenz: ökologisch bauen und weniger Beton und mehr Recyclingbaustoffe verwenden. Dafür hat sie 2019 den Deutschen Nachhaltigkeitspreis bekommen. [mehr]


Ein Haus wird mit Kränen abgerissen | Bild: BR zum Video Recycling-Beton Neue Verfahren für Umwelt und Klima

Beton ist beliebt, denn er ist vielfältig einsetzbar und günstig. Die Kehrseite: Um an die Ressourcen für die Betonherstellung zu kommen, wird Natur zerstört. Eine Lösung könnte das Recycling von Beton sein. Aber geht das überhaupt? Wie weit sind wir da in Bayern? [mehr]


Alter Bauernhof | Bild: BR zum Video Öko-Traumhaus Sanieren mit Lehm und Schilf

Im Landkreis Haßberge ist das Privathaus von Prof. Natalie Eßig. Es ist ein Dreiseithof aus dem 18. Jahrhundert, denkmalgeschützt und an einigen Stellen komplett zu sanieren. Prof. Natalie Eßig will diesen alten Hof mit ihrer Familie wieder herrichten - komplett mit natürlichen Baustoffen. [mehr]


Holzhaus im Prinz Eugen Park  | Bild: BR zum Video Prinz Eugen Park in München Mustersiedlung für ökologisches Bauen

Vielerorts in der Welt wird im großen Stil mit Holz gebaut und daran geforscht, welche Alternativen in der Zukunft zur Verfügung stehen könnten. Ein Beispiel für das Wohnen der Zukunft findet sich in München. Der Prinz Eugen Park ist Deutschlands größte ökologische Mustersiedlung. [mehr]



54