BR Fernsehen - traumpfade


62

traumpfade Der Adlerweg

Über 300 Kilometer quer durch Tirol - Florian Guthknecht hat auf dem Weg nach St. Anton all das erlebt, was einem Fernwanderer in knapp vier Wochen passieren kann.

Stand: 03.03.2015

Über 300 Kilometer quer durch Tirol - Florian Guthknecht hat auf dem Weg nach St. Anton all das erlebt, was einem Fernwanderer in knapp vier Wochen passieren kann. Wunderbare Gipfelblicke und eine gewaltige Natur, die unvergesslichen Schleierwasserfälle in der funkelnden Sonne, 1.000 Jahre alte Bergahorne - soweit die Sonnenseiten der Tour. Aber Florian hatte auf dem Adlerweg auch zu kämpfen mit tagelangem Regen, dem ersten Schnee im Sommer und einem kleinen Sturz mit großen Folgen.

Wandern bedeutet auch: anhalten und einfach da sein. Zum Beispiel um im weltberühmten Fernsteinsee zu tauchen, die Kaiserklamm hinunter zu schwimmen oder Menschen zu treffen, die es wohl nur in Tirol gibt: Renate Tobitsch, die ihr Leben der Erforschung der Hundalmeishöhle gewidmet hat, die 27-jährige Hella, die aus Treibholz wunderbare Skulpturen schnitzt. Oder den Jäger und Adlerliebhaber Armin Pitsch, der alles über das Wahrzeichen dieses Fernwanderweges weiß.

Buch und Regie: Florian Guthknecht
Redaktion: Peter Giesecke

Literatur-Tipp

  • Der Adlerweg – Tirols Wanderweg Nr. 1 – Alle Etappen in einem Band von Stefanie Holzer

62