BR Fernsehen - Tatort


2

Tatort Schlussverkauf

Während des Schlussverkaufs wird in einem Kaufhaus ein leitender Angestellter ermordert. Aus der Verwandschaft und aus dem Freundeskreis des Ermordeten gibt es einige Verdächtige. Kommissar Veigl ermittelt.

Stand: 12.01.2012 | Archiv

Winterschlussverkauf in einem großen Warenhaus in der Fußgängerzone. Der Käuferansturm ist auf seinem Höhepunkt.

Info

Originaltitel: Tatort - Schlussverkauf (D, 1978)
Regie: Wilm ten Haaf
Darsteller: Gustl Bayrhammer, Helmut Fischer, Willy Harlander, Ida Ehre, Kyra Mladec, Mijou Kovacs, Werner Schulze-Erdel, Manfred Lehmann
Länge: 83 Minuten

Mitten in der Menschenmasse fällt ein Mann zu Boden, ermordet mit einem Messer. Für einige Sekunden herrscht Grabesstille am Tatort, nur aus ferner gelegenen Abteilungen schwappt der Verkaufslärm herüber, dann setzt zaghaftes Flüstern ein. Jeder hat den Mörder gesehen.

Es war eine Frau, eine junge, eine alte, eine große in einem roten Kostüm, nein, eine Verkäuferin, ein junger Bursche, ein Ausländer, da hinten ist er, auf der Rolltreppe, ein paar Dutzend Köpfe werden herumgerissen, eine junge Frau beginnt zu weinen, ein Mann schreit. Man ruft den Notarzt, einen Krankenwagen und die Polizei. Kriminalhauptkommissar Veigl beginnt mit seiner Arbeit ...


2