BR Fernsehen - SÜDLICHT


4

SÜDLICHT Was ist Familie heute?

Globalisierung, medizinischer Fortschritt, soziale Netzwerke, neue Modelle des Zusammenlebens - sie alle stellen den klassischen Familienbegriff in Frage und definieren ihn neu. Eine Ausstellung in Erlangen beschäftigt sich jetzt mit dem Familienbild in der Gegenwartskunst.

Stand: 06.10.2016

Die spannende Ausstellung "Dicker als Wasser" im Erlanger Kunstpalais zeigt, wie zeitgenössische Künstler auf die Veränderungen reagieren. Bumillo ist vor Ort und will wissen: Stirbt die traditionelle Familie oder erfährt sie gerade eine Umdeutung?

Amely Deiss im Gespräch mit Bumillo

Er trifft die Kunsthistorikerin Amely Deiss, die ihn durch die Ausstellung führt und die Vielfalt der Antworten aufzeigt.

Die amerikanische Fotografin Nan Goldin wurde mit intimen Bildern ihrer "Schicksalsfamilie" bereits im letzten Jahrhundert zur Ikone.

Bumillo im Gespräch mit Verena Jaekel

Die junge Berliner Künstlerin Verena Jaekel dagegen zeigt "Neue Familienporträts", Familien, die so erst im 21. Jahrhundert möglich sind.

Mit dem Performancekünstler Johannes Paul Raether schaut Bumillo in die Zukunft der Familie, die durch Reproduktionsmedizin bereits Gegenwart ist.

Ausstellung

Die Ausstellung "Dicker als Wasser - Konzepte des Familiären in der zeitgenössischen Kunst" ist bis zum 27. November 2016 im Kunstpalais Erlangen zu sehen.


4