BR Fernsehen - STATIONEN

Religion erleben

Schutzstreifen in Mödlareuth im Landkreis Hof | Bild: BR/Elisabeth Möst zum Artikel Die unsichtbare Mauer? 30 Jahre nach der Grenzöffnung

Wer es live erlebt hat, wie die Grenzen zwischen dem geteilten Deutschland geöffnet wurden, war euphorisch und gerührt. Im Osten wie im Westen. STATIONEN trifft Zeitzeugen und fragt nach ihren persönlichen Grenz-Geschichten. [mehr]

Nächste Sendung

Eine Eiche wächst in einem Mischwald | Bild: dpa-Bildfunk/Julian Stratenschulte Morgen | 19:00 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Wissbegierig Man lernt nie aus

Eigentlich lernt man das ganze Leben: nicht nur in der Schule, im Studium oder Berufsleben. Der Mensch ist immer auf der Suche nach Orientierung. Auch die Natur lehrt uns Vieles. Wie kann ich noch umsichtiger mit ihr umgehen? Was tun gegen den Klimawandel? Wie vermittele ich meine Überzeugungen und wie sicher bin ich ihrer? STATIONEN sucht Antworten auf diese Fragen. [mehr]




Zu Allerheiligen

Vergangene Sendungen

Straßenschild mit der Aufschrift "Evangelische Kirche" | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel "Irgendwie evangelisch" Chinesen und andere Christen

Was bewegt evangelische Christen, warum engagieren sie sich? Vor dem Reformationstag besucht STATIONEN einige von ihnen: evangelische chinesische Christen, Mesnerinnen, Seenotretter und Diakonissen. [mehr]


Café Tür an Tür | Bild: BR zum Artikel Die „lieben“ Nachbarn Erbitterte Feinde oder beste Freunde?

Neben wem man wohnt, kann man sich nur selten aussuchen. Der Krieg am Gartenzaun ist häufiger als man denkt, einer Studie zufolge streitet jeder zweite mit seinen Nachbarn. Aber es geht auch anders: Nachbarn helfen sich, besuchen einander oder werden Freunde. [mehr]