BR Fernsehen - Sehen statt Hören

WISSENSWERT und mit SERVICE

Zum Nachlesen und Nachschauen WISSENSWERT und mit SERVICE

Stand: 05.12.2019

Wissenswertes bei Sehen statt Hören | Bild: Colourbox, BR-Grafik / Annick Buhr

Neues von "Sehen statt Hören" sowie Neuigkeiten aus der Welt der Gehörlosen gibt's immer hier gesammelt zum Nachlesen und Nachschauen.

Therapiehund Soley | Bild: BR zum Video mit Informationen Hilfe auf vier Pfoten Assistenz- und Therapiehunde

Sitz, Platz, Fuß – auf diese Kommandos sollte jeder Hund hören. Aber Assistenz- und Therapiehunde können viel mehr. So wie Soley und Bailee, die für ihre Besitzer wichtige Begleiter sind und deren Leben verändert haben. [mehr]

Angela Merkel mit DGS | Bild: BR zum Video mit Informationen Positive Entwicklung Recht auf barrierefreie Information mit DGS!?

Gut informiert zu sein, kann in außergewöhnlichen Situationen wie der Corona-Pandemie überlebenswichtig sein. Daher ist der Aufschrei der Gebärdensprachgemeinschaft wegen fehlender barrierefreier Information nachvollziehbar. Denn: Was nutzen die wichtigen Rechtsgrundlagen, wenn sie nicht umgesetzt werden?! [mehr]

Teilhabe im privaten Bereich: Moderator Thomas Zander mit einem Rechenbeispiel für die Bemessungsgrenze des anzurechnenden Einkommens  | Bild: BR zum Video mit Informationen Neues vom Bundesteilhabegesetz Teilhabe im privaten Bereich?

Seit 1. Januar 2020 ist die dritte Stufe des neuen Bundesteilhabegesetzes (BTHG) in Kraft: Gehörlose und schwerhörige Menschen haben Anspruch auf Übernahme der Dolmetscherkosten im privaten Bereich. Aber wie sieht das in der Praxis aus? Ist es für Betroffene nun besser? [mehr]

Gehörlose mischen mit - Kommunalwahl Bayern 2020 | Bild: BR zum Video mit Informationen Kommunalwahl Bayern Gehörlose mischen mit

Am 15. März 2020 fanden in Bayern die Kommunalwahlen statt. Überraschend ist, dass sich auch sechs gehörlose Kandidaten zur Wahl gestellt haben. Wir wollten mehr über sie erfahren und haben sie im Wahlkampf getroffen. [mehr]

Patientenverfügung | Bild: BR zum Video mit Informationen Vorsorgen für den Notfall Patientenverfügung

Nicht jeder möchte sein Leben um jeden Preis künstlich verlängern. Damit die behandelnden Ärzte die persönlichen Wünsche kennen und berücksichtigen, müssen sie niedergeschrieben sein – in einer Patientenverfügung. [mehr]

Gehörlosengerechtes Bauen | Bild: BR zum Video mit Informationen Gehörlosengerechtes Bauen Deaf Space Architektur

Stahl, Glas, Beton, offen und lichtdurchflutet: Moderne Architektur wirkt großzügig, klar und hell. Den Bedürfnissen Gehörloser und Schwerhöriger kommt das entgegen. Doch wie sieht gehörlosengerechtes Bauen wirklich aus? [mehr]

Gebärdensprache  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Verfügbarkeit, Finanzierung, Qualität Gebärdensprachdolmetscher

Ein Thema, das derzeit für viel Aufregung sorgt: Die mögliche Erhöhung der JVEG-Stundensätze für Gebärdensprachdolmetscher. Was bedeutet das? Werden Dolmetschereinsätze in Zukunft unbezahlbar? 2014 gab es eine vergleichbare Situation. Sehen statt Hören-Moderatorin Anke Klingemann schaut zurück und klärt aktuelle Fragen. [mehr]

Alte Klassenfotos | Bild: BR zum Video mit Informationen Stiftung Anerkennung und Hilfe Wiedergutmachung für ein dunkles Kapitel?

Schläge, Misshandlungen, Demütigung - leidvoller Alltag für viele Kinder und Jugendliche in Heimen und Pflegeeinrichtungen. Bereits 2011 wurde ein Fond geschaffen, um die Opfer zu entschädigen. Behinderte wurden dabei nicht umfasst. Mit der Stiftung Anerkennung und Hilfe wurde diese Regelungslücke endlich geschlossen. [mehr]

Kulturelle Aneignung | Bild: BR zum Video mit Informationen Ein komplexes Thema ... Kulturelle Aneignung

Seit über einem Jahr gibt es ein Thema, das für kontroverse Diskussionen sorgt: Kulturelle Aneignung. Ursprung der Diskussion war das Musikdolmetschen. Doch eigentlich ist das Thema viel komplexer. Sehen-statt-Hören-Moderatorin Anke Klingemann hat versucht, mehr Klarheit zu bekommen. [mehr]

Fachtagung in Berlin | Bild: BR zum Video mit Informationen Bericht von der Fachtagung Recht auf Bildung mit Gebärdensprache

Die Deutsche Gesellschaft der Hörbehinderten (DG) hatte zu einer Fachtagung mit Mitgliedern der Kultusministerkonferenz eingeladen. Die Forderung: Anerkennung der Gebärdensprache als gleichwertiges (Fremd-)Sprachenfach. [mehr]

Verbandssterben | Bild: BR zum Video mit Informationen Ehrenamtliche gesucht Was tun gegen Vereinssterben?

Viele Vereine und Verbände beklagen rückläufige Mitgliederzahlen. Der Nachwuchs fehlt. Wie gewinnt man ihn, sich ehrenamtlich zu engagieren? Diesen und anderen Fragen geht Sehen statt Hören-Moderatorin Anke Klingemann nach. [mehr]

Dr. Paddy Ladd zu Gast bei Anke Klingemann | Bild: BR zum Video mit Informationen Ismaninger Inklusionsgespräche Dr. Paddy Ladd zu Gast bei Anke Klingemann

Dr. Paddy Ladd hat viele Jahre an der Universität am "Center for Deaf Studies" in Bristol gelehrt und geforscht. Er ist der Auffassung, dass die Gehörlosengemeinschaft gestärkt werden muss - durch Wissen über die eigene Geschichte und Kultur. Doch wie passt das zur Inklusion? Seine Sichtweisen erklärt er in den Ismaninger Inklusionsgesprächen. [mehr]

WFD (World Federation of Deaf)-Kongress in Paris | Bild: BR zum Video mit Informationen Vernetzung & Veränderung Der WFD-Kongress in Paris

Über 2.400 Gehörlose sind Ende Juli aus 130 Ländern für mehrere Tage nach Paris gekommen, um sich hier über Bildung, Sprache und Kultur auszutauschen – beim Weltkongress der Gehörlosen. Alle vier Jahre findet dieses Treffen statt, 2019 bereits zum 18.Mal. [mehr]

DGB Bundesversammlung in Augsburg | Bild: BR zum Video mit Informationen Deutscher Gehörlosen-Bund Die Bundesversammlung

Einmal im Jahr kommen die Mitglieder des Deutschen Gehörlosen-Bundes zu ihrer ordentlichen Bundesversammlung zusammen. Letztes Wochenende war es wieder soweit: In Augsburg haben sich 70 Mitglieder und Delegierte getroffen – Sehen statt Hören war dabei. [mehr]

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung | Bild: BR zum Video mit Informationen „Eine für Alle“ Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

Es wurde protestiert, gefordert und gekämpft rund um das neue Bundesteilhabegesetz. Eine wichtige Forderung war die Einführung von unabhängigen Beratungsstellen von Menschen mit Behinderung für Menschen mit Behinderung. Inzwischen ist der Startschuss gefallen. [mehr]

Europäische Union der Gehörlosen | Bild: BR zum Video mit Informationen Wer? Wo? Was? Die Europäische Union der Gehörlosen

Alle fünf Jahre wählen die Bürger Europas das Europäische Parlament. In Brüssel ist auch die Geschäftsstelle der EUD (European Union of the Deaf) – die Europäische Union der Gehörlosen. Was sie tut, wie deren Lobbyarbeit aussieht und wie sie funktioniert? Sehen statt Hören hat es sich angesehen. [mehr]

Moderator Thomas Zander mit Porträt von Helen Keller | Bild: BR zum Video mit Informationen 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention Was hat sie taubblinden Menschen bislang gebracht?

Am 27. Juni ist der Welttag der Taubblinden – genau am Geburtstag der großen taubblinden Kämpferin und Schriftstellerin Helen Keller. Deshalb zieht nun auch die Taubblinden-Community Bilanz: Wo stehen hörsehbehinderte Menschen seit der Unterzeichnung der UN-Behindertenrechtskonvention vor 10 Jahren? [mehr]

Manimundo- die erste E-Learning Plattform für DGS   | Bild: BR zum Video mit Informationen "Manimundo" Die erste E-Learning Plattform für DGS

E-Learning hat die Weiterbildung revolutioniert. Mit "Manimundo" kann man auf diese Weise jetzt auch Gebärdensprache lernen. Doch wie funktioniert die erste Onlineplattform in Deutscher Gebärdensprache und wer nutzt das Angebot? [mehr]

10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention | Bild: BR zum Video mit Informationen Eine Zwischenbilanz 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention

Eine inklusive Gesellschaft – ohne Barrieren, ohne Diskriminierung: das ist das Ziel der UN-Behindertenrechtskonvention. Der deutsche Staat hat diese vor 10 Jahren – zusammen mit über 160 anderen Staaten – unterzeichnet. Doch was ist daraus geworden? [mehr]

Kindeswohlgefährdung | Bild: BR zum Video mit Informationen CI-Zwang? Diskussionen, Einschätzung - das Urteil

"Kindeswohlgefährdung" – dieser Vorwurf wurde den gehörlosen Eltern Jasmin und Dennis vor 20 Monaten gemacht. Der Grund: Die Eltern lehnten für ihren knapp zweijährigen gehörlosen Sohn ein Cochlea Implantat ab. Der Fall kam vor Gericht. Seit Ende Januar gibt es endlich ein Urteil… [mehr]

Studiengang Gebärdensprachdolmetschen in Landshut | Bild: BR zum Artikel Die ersten Absolventen Studiengang Gebärdensprachdolmetschen in Landshut

Es beginnt im Wintersemester 2015/16: Erstmals können in Bayern Studierende das Handwerkszeug für den Beruf des Gebärdensprachdolmetschers erlernen. Jetzt haben die ersten Studenierenden ihren Abschluss gemacht – und werden sehnsüchtig auf dem Arbeitsmarkt erwartet. Doch kommen sie auch da an, wo sie am dringendsten gebraucht werden? [mehr]

Die Deutsche Gehörlosenzeitung | Bild: BR zum Video mit Informationen Thomas Mitterhuber ... ... und die „neue“ DGZ

1950 wurde die Deutsche Gehörlosenzeitung (DGZ) als Mitteilungsorgan des Deutschen Gehörlosenbundes gegründet. Mittlerweile ist sie viel mehr als das: Sie ist ein modernes, professionelles und unabhängiges Blatt geworden. Maßgeblich beeinflusst hat das der derzeitige Chefredakteur Thomas Mitterhuber. [mehr]

DGJ-Wahl | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Aufarbeitung der Altlasten Neuwahlen bei der Deutschen Gehörlosen-Jugend (DGJ)

Der Vorstand der Deutschen Gehörlosen-Jugend trat geschlossen zurück – nun stehen Neuwahlen an. Davor herrscht großes Bangen: Finden sich neue Kandidaten? Sehen statt Hören war bei den Wahlen dabei. [mehr]

Bundesversammlung Deutscher Gehörlosenbund | Bild: DGZ / Thomas Mitterhuber zum Video mit Informationen Bericht von der Bundesversammlung DGB, was nun?

Vor einem guten Monat wurde in Magdeburg das neue DGB-Präsidium gewählt – Helmut Vogel wurde dabei mit überwältigender Mehrheit als Präsident wiedergewählt. Trotzdem es schon im Vorfeld der Bundesversammlung heftige Diskussionen und Kontroversen gab. [mehr]

Gabärdenavatare | Bild: BR zum Video mit Informationen Mit Avatar & Co Digitale Barrierefreiheit

Digitale Technologien sind allgegenwärtig. Sie haben den Alltag verändert und die Kommunikation deutlich verbessert. Besonders Apps auf dem Smartphone tragen zur „digitalen Barrierefreiheit“ der Gebärdensprachnutzer bei. Doch wie weit ist die Technologie schon? Sehen statt Hören hat nachgefragt. [mehr]

Touchscreen im Fahrstuhl
| Bild: BR zum Video mit Informationen Visuell vs. akustisch „Der barrierefreie Fahrstuhl“

Wenn der Aufzug stecken bleibt? Drückt man den Notruf – bekommt als Gehörloser aber keine Rückmeldung. Denn bislang funktioniert die Notkommunikation fast ausschließlich akustisch über Lautsprache. Doch es gibt ihn schon: den barrierefreien Aufzug. [mehr]

Ismaninger Inklusionsgespräche | Bild: BR zum Video mit Informationen „Inklusiv und gleichwertig“ Ismaninger Inklusionsgespräche

Am letzten Wochenende im September findet alljährlich der Welttag der Gehörlosen statt. Ziel ist es, auf die Situation von Menschen mit einer Hörbehinderung hinzuweisen. Denn die Anerkennung der Gebärdensprache und der Gehörlosenkultur ist noch längst nicht vollzogen, wie sie bereits 2006 mit der UN-Behindertenrechtskonvention gefordert wurde. [mehr]

Bundesfachstelle Barrierefreiheit | Bild: BR zum Video mit Informationen Neue Anlaufstelle Die Bundesfachstelle Barrierefreiheit

Das Thema Barrierefreiheit. Oft wird es schlichtweg vergessen. Seit 2016 gibt es nun eine Bundesfachstelle, die Ansprechpartner ist – vorrangig für öffentliche Stellen. Mehr als Empfehlungen kann die Behörde allerdings nicht aussprechen… [mehr]