BR Fernsehen - Sehen statt Hören


22

„Manimundo“ Die erste E-Learning Plattform für DGS

Einen Kurs besuchen, ohne dass man sich mit dem Lehrer im selben Raum befindet. Unterricht, den man sich zeitlich selbst einrichten kann. Nicht unbequem in die Schulbank drücken, sondern gemütlich vor dem Bildschirm sitzen: E-Learning hat die Weiterbildung revolutioniert. Mit „Manimundo“ kann man auf diese Weise jetzt auch Gebärdensprache lernen. Doch wie funktioniert die erste Onlineplattform in Deutscher Gebärdensprache und wer nutzt das Angebot?

Stand: 20.04.2019

Mit der E-Learning-Plattform „Manimundo“ kann man Deutsche Gebärdensprache (DGS) bis zum Sprachlevel B1 lernen und durch Prüfungen zertifizieren lassen. Alle Unterrichts-Lektionen sind auf Basis des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) entwickelt worden. Manimundo ist das erste breit zugängliche Lernangebot für DGS und leistet damit einen besonderen Beitrag zu Inklusion und Vielfalt.

Christine und Knut Weinmeister

Fast drei Jahre hat die Entwicklung von Manimundo gedauert. Christine und Knut Weinmeister sind die Köpfe hinter diesem spannenden Projekt. Seit Dezember ist die Plattform Online und schon jetzt haben sich viele Nutzer registriert.

Begriffserklärung

Manimundo ist eine Mischung aus Italienisch (mani=Hand) und Spanisch (mundo=Welt) und auf Deutsch: "Welt der Hände“

Individuell lernen

Christine beim Online-Teaching

Christine Weinmeister ist E-Teacherin – also Online-Lehrerin – auf diesem Portal.  Sie hat die Unterrichtseinheiten mit entwickelt und kontrolliert im Live-Unterricht die DGS-Kompetenz der Kursteilnehmer. Auch im analogen Leben ist sie DGS-Dozentin und Dolmetscherin, ihr Mann Knut arbeitet als Gehörlosenlehrer – Qualifikationen, die Voraussetzung dafür waren, das Online-Lehrangebot didaktisch sinnvoll und am GER orientiert aufzubauen.

Das Lernen erfolgt ganz individuell: Die Teilnehmer werden durch die verschiedenen Unterrichtseinheiten geführt und schicken ihre gebärdeten Videos zur Kontrolle. Anhand eines „Lern-o-Meter“ lässt sich der individuelle Fortschritt stets im Blick behalten. Und natürlich kann man sich dann auch zu den Prüfungen anmelden und die Spracherfolge zertifizieren lassen.

Das einzige Angebot für DGS

Derzeit ist Manimundo das einzige Online-DGS-Angebot dieser Art – mit einem ganz besonderen Service: Christine Weinmeister bietet auch Fortbildungen für Firmen an. Dabei liegt der Fokus der Gebärdensprachkurse dann auf branchenspezifischem  Vokabular und Sätzen – alles ganz genau zugeschnitten auf die jeweilige Firma oder Branche. All das kann das Ehepaar Weinmeister längst nicht mehr alleine bewältigen: Manimundo beschäftigt mittlerweile zwölf Mitarbeiter, acht davon sind gehörlos. Sie arbeiten als Dolmetscher, Dozenten, Programmierer und Erwachsenenpädagogen.

Ein Online-Studium mit einem großen Unterschied zum Uni- oder Schulbetrieb: Es gibt keine festen Vorlesungstermine und man kann den Dozenten auch einfach unterbrechen – indem man auf Pause drückt.


22