BR Fernsehen - Schuhbecks


44

Schuhbecks - Österreich & i Kaiserschmarrn mit eingelegten Zwetschgen

Goldbraun und fluffig: Bei diesem Kaiserschmarrn wird wohl jeder schwach! Zumal Alfons Schuhbeck ihn mit eingelegten Zwetschgen serviert. So bekommt der Schmarrn eine extra fruchtige und saftige Note. Eine wahrliche kaiserliche Nachspeise!

Stand: 09.10.2020

Kaiserschmarrn mit eingelegten Zwetschgen. | Bild: BR/Jürgen Endriß

Kaiserschmarrn mit eingelegten Zwetschgen Format: PDF Größe: 207,18 KB

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

Für den Kaiserschmarren:

  • 150 g Mehl
  • ¼ l Milch
  • 1/3 TL Backpulver
  • 50 g Sahne
  • 2 EL braune Butter
  • 1 EL Vanillezucker
  • 5 Eigelb
  • 1 TL brauner Rum
  • 5 Eiweiß
  • Salz
  • 90 g Zucker
  • 1 EL gehackte Pistazienkerne
  • 2 EL gebräunte Mandelblättchen
  • je 1 TL abgeriebene unbehandelte Zitronen- und Orangenschale

Für die Zwetschgen:

  • 300 g Zwetschgen
  • ¼ l Rotwein
  • 50 ml Portwein
  • 1 Spritzer Zwetschgenwasser
  • 1 TL Speisestärke
  • 50 g Zucker
  • 2 Scheiben Ingwer
  • ½ ausgekratzte Vanilleschote
  • 1 kleiner Splitter Zimtrinde
  • je 1 Streifen unbehandelte Zitronen- und Orangenschale
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

1. Für den Kaiserschmarrn den Backofen auf 175°C vorheizen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit der Milch glatt rühren, dann Backpulver, Sahne, 1 EL braune Butter, Vanillezucker, Eigelbe und Rum unterrühren. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz und 50 g Zucker zu einem glänzenden, cremigen Schnee schlagen. Ein Drittel des Eischnees mit einem Schneebesen unter die Mehl­Milch­Mischung rühren, den übrigen Eischnee mit einem Teigschaber unterheben.
2. Zwei große ofenfeste Pfannen (à ca. 28 cm Durchmesser) bei milder Temperatur erhitzen und je 1 TL braune Butter mit einem Pinsel darin verstreichen. Den Teig jeweils zur Hälfte etwa 1½ cm hoch einfüllen und auf der Unterseite hell anbacken. (Alternativ den gesamten Teig in nur eine Pfanne etwas höher einfüllen und backen.)
3. Danach die Pfannkuchen im Ofen auf der mittleren Schiene noch 15 bis 20 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, in mundgerechte Stücke zupfen und mit dem übrigen (40 g) Zucker in der Pfanne auf dem Herd goldbraun karamellisieren. Zuletzt Pistazien, Mandeln und Zitrusschalen darüberstreuen und alles nochmals durchschwenken. Inzwischen die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. In einem Topf Rotwein, Portwein und Zwetschgenwasser auf die Hälfte einkochen lassen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren, in den Ansatz geben und köcheln lassen, bis dieser sämig bindet. Den Zucker und die Würzzutaten hinzufügen und diese darin kurz ziehen lassen, dann wieder entfernen. Zuletzt die Zwetschgen hinzufügen und alles nochmals aufkochen.
4. Zum Servieren den Schmarrn auf vorgewärmte Teller verteilen und mit Puderzucker bestäuben. Die Zwetschgen separat dazu reichen.


44