BR Fernsehen - Schuhbecks


16

Schuhbecks - Meine flexitarische Küche Gemüsesalat mit gebratenem Feta

"Das sind ja lauter vegetarische Weltsensationen", stellt Mit-Koch und Mit-Esser Elmar Wepper begeistert fest: Der Fleischesser ist inzwischen zum "leicht eingefleischten" Vegetarier mutiert - "denn auch Schuhbecks Gemüsesalat mit gebratenem Feta schmeckt einfach so gut".

Stand: 29.07.2020

Gemüsesalat mit gebratenem Feta. | Bild: BR / Endriß

Gemüsesalat mit gebratenem Feta Format: PDF Größe: 317,28 KB

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

Für den Salat:

  • 120 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 ½ TL scharfer Senf
  • 3 EL mildes Olivenöl
  • mildes Chilisalz
  • Zucker
  • 1 Urkarotte (ersatzweise gewöhnliche Karotte)
  • 80 g breite Bohnen (Stangenbohnen)
  • 4 Stangen grüner Spargel
  • Salz
  • ¼ Salatgurke
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 rote Paprikaschote
  • 10 Cocktailtomaten
  • 120 g weiße Bohnen (aus der Dose)
  • 60 g Kalamata-Oliven (ohne Stein)

Für den Feta:

  • ca. 250 g Weißbrot mit feiner Krume (2 Tage in Folie gewickelt gelagert)
  • 500 g Feta (Schafskäse)
  • 1 EL Öl
  • 1 kleine getr. rote Chilischote
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 cm Vanilleschote
  • 1 Zimtsplitter
  • 3 angedrückte Kardamomkapseln
  • 1 Pflaume
  • 1 TL Puderzucker
  • 1–2 TL kalte Butter

Zubereitung:

1. Für den Salat den Dampfgarer auf 80 °C vorheizen. Für die Vinaigrette die Brühe mit Essig, Senf und Olivenöl verrühren und mit Chilisalz und 1 Prise Zucker würzen. Die Karotte putzen, schälen, in Scheiben schneiden und im Dampfgarer fast weich garen (alternativ in einem Topf in Salzwasser blanchieren, in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen).
2. Die Bohnen putzen, waschen, schräg in 1 ½ cm breite Stücke schneiden und in Salzwasser wenige Minuten fast weich garen. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Den grünen Spargel waschen, im unteren Drittel schälen, holzige Enden entfernen und die Stangen schräg in 4 bis 5 Stücke schneiden. Die Spargelstücke ebenfalls in Salzwasser wenige Minuten fast weich garen. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
3. Die Gurke schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in 1 cm große Blätter schneiden. Die Paprikaschote längs halbieren, entkernen, waschen und in 1 bis 2 cm große Rauten schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren. Die weißen Bohnen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Gurke, Zwiebel, Paprika, Tomaten, Karotten, beide Bohnensorten, Spargel und Oliven mit der Vinaigrette mischen und mindestens 1 Minute ziehen lassen.
4. Für den Feta das Brot in 24 hauchdünne Scheiben schneiden. Den Feta ebenfalls in 12 etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und jede Fetascheibe zwischen 2 Brotscheiben legen. Eine Pfanne bei milder Temperatur erhitzen und das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen. Die Feta-Päckchen darin mit Chili, Lorbeer, Vanille, Zimt und Kardamom bei milder Hitze rundherum braten. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen.
5. Die Pflaume waschen, halbieren, entsteinen und in schmale Spalten schneiden. Den Puderzucker in einer Pfanne hell karamellisieren, die Pflaumen darin auf beiden Seiten etwas anbraten. Die kalte Butter hinzufügen und schmelzen lassen.
6. Zum Servieren den Gemüsesalat auf Teller verteilen, die Käsepäckchen daraufsetzen und die Pflaumenspalten danebenlegen. Nach Belieben mit essbaren Blüten und Kräutern garnieren.


16