BR Fernsehen - Schuhbecks


81

Schuhbecks - Meine Festtagsküche Quiche Lorraine

Lust auf Urlaub? Dann kommen Sie mit auf eine kurze Gourmet-Reise durch Europa. Da darf die Spezialität aus Lothringen natürlich nicht fehlen: die wunderbare Quiche Lorraine, die bei Alfons Schuhbeck ein echter Gaumenschmaus ist.

Stand: 27.02.2018

Quiche Lorraine | Bild: BR / Endriß

Rezept für 1 Tarteform (26 cm Ø, 12 Stück)

Zutaten:

Für den Teig:

  • 220 g Mehl
  • 90 g kalte Butter
  • Salz
  • 1 EL Essig

Für die Füllung:

  • 100 g gekochter Hinterschinken (in Scheiben)
  • 1 mittelgroße Stange Lauch
  • 1 kleine Zwiebel
  • mildes Chilisalz
  • milde Chiliflocken
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 kleine geriebene Knoblauchzehe
  • ½ TL geriebener Ingwer
  • 5 Eigelb
  • 300 g Sahne
  • 50 g geriebener Gouda (oder Emmentaler)

Außerdem:

  • Mehl zum Ausrollen
  • Butter für die Form

Zubereitung:

1. Für den Teig das Mehl auf die Arbeitsfläche häufen und eine Mulde hineindrücken. Die kalte Butter in Würfel schneiden und mit 1 Prise Salz, 70 ml kaltem Wasser und dem Essig zum Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einem flachen Ziegel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank etwa 1 Stunde ruhen lassen.
2. Inzwischen für die Füllung den Schinken in etwa ½ cm breite Streifen schneiden. Den Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen und quer in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.
3. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur ohne Fett erhitzen, Zwiebel und Lauch hineingeben und mit Chilisalz, 1 Prise Chiliflocken und etwas Muskatnuss würzen. Knoblauch und Ingwer dazugeben und alles wenige Minuten dünsten. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und den Schinken untermischen. Die Eigelbe und die Sahne in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer verrühren und den Guss mit Chilisalz und Muskatnuss würzen.
4. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem etwa 3 mm dicken Kreis (etwa 30 cm Ø) ausrollen. Die Form mit wenig Butter einfetten, mit dem Teig auslegen und einen Rand formen. Die Lauchmischung in der Form verteilen, die Eigelb-Sahne-Mischung darübergießen und zuletzt den Käse gleichmäßig darüberstreuen.
5. Die Quiche im Ofen auf der unteren Schiene etwa 40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und kurz abkühlen lassen. Zum Servieren in Stücke schneiden und nach Belieben versetzt auf einem Holzbrett anrichten.


81