BR Fernsehen - Schuhbecks


34

Schuhbecks - Meine bayerische Kochschule Topfenknödel in gerösteten Zimtbröseln

Alfons Schuhbeck gibt in den Kochsud feine Zutaten wie eine Vanilleschote und etwas Zimtrinde. Das macht aus den süßen Knödeln echte Gaumenschmeichler. Gehüllt in gerösteten Zimtbröseln und serviert mit einem köstlichen Kompott sind die Topfenknödel ein himmlischer Genuss!

Stand: 31.01.2019

Topfenknödel in gerösteten Zimtbröseln | Bild: BR / Endriß

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

Für die Knödel:

  • 350 g Speisequark (Topfen)
  • 100 g Toastbrot
  • 25 g weiche Butter
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 Msp. Vanillemark
  • 1 Msp. abgeriebene Bio- Zitronenschale
  • Salz
  • 1 Eigelb
  • 1 Ei

Für den Kochsud:

  • Salz
  • 80 g Zucker
  • 1 ausgekratzte Vanilleschote
  • 2 Scheiben Ingwer
  • ½ Zimtrinde
  • je 2 Streifen Bio-Zitronen- und Bio-Orangenschale

Außerdem:

  • 150 g Zimtbrösel (siehe Tipp)

Zubereitung:

1. Für die Knödel ein Sieb mit einem nassen Küchentuch auslegen, den Quark hineingeben und mithilfe des Tuchs so viel Flüssigkeit herausdrücken, dass etwa 200 g abgetropfter Quark übrig bleiben. Das Toastbrot entrinden und im Blitzhacker zu Bröseln zerkleinern.
2. Die Butter mit dem Puderzucker, dem Vanillemark, der Zitronenschale und 1 Prise Salz in einer Schüssel cremig rühren. Das Eigelb und das Ei unterrühren. Den Topfen und die Toastbrotbrösel hinzufügen und alles zu einer glatten Masse verarbeiten. Die Topfenknödelmasse zugedeckt im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.
3. Aus der Topfenknödelmasse mit angefeuchteten Händen 8 gleich große Knödel formen.
4. Für den Kochsud in einem Topf 3 l Wasser mit 20 g Salz und dem Zucker aufkochen lassen. Die Vanilleschote, den Ingwer, den Zimt und die Zitronen- und Orangenschale hinzufügen und die Knödel darin knapp unter dem Siedepunkt etwa 12 Minuten ziehen lassen. Mit dem Schaumlöffel herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und in den Zimtbröseln wenden. Nach Belieben mit Rhabarber-Erdbeer-Ragout oder Heidelbeerkompott servieren.
Mein Tipp: Für etwa 150 g Zimtbrösel 80 g Butter in einer Pfanne erhitzen, 80 g Weißbrotbrösel darin bei milder Hitze goldbraun rösten. Auf einen Teller geben und mit 2 EL Zucker und ½ TL Zimtpulver mischen.


34