BR Fernsehen - Schuhbecks


13

Schuhbecks - Meine bayerische Kochschule Rumtopf

Ein selbst gemachter Rumtopf hat doch was! Je nach Saison können immer wieder neue Fruchtsorten verwendet und eingelegt werden. Er schmeckt vorzüglich zu Mousse au Chocolat oder einer Bayerischen Creme. Als Mitbringsel bringt er jede Party in Schwung!

Stand: 08.02.2019

Rumtopf | Bild: BR / Endriß

Rezept für ca. 1 l

Zutaten:

  • 1 Pfirsich
  • 100 g Kirschen
  • 3 Pflaumen
  • 50 g Heidelbeeren
  • 70 g Brombeeren
  • 70 g kleine Erdbeeren
  • 150 g brauner Zucker
  • 400 ml Rum (40 –54 %)

Zubereitung:

1. Den Pfirsich waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Die Kirschen waschen, entstielen, halbieren und entsteinen. Die Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Die Heidel- und Brombeeren verlesen, waschen und trocken tupfen, die Erdbeeren waschen und putzen.
2. Alle Früchte mit dem braunen Zucker und dem Rum mischen und in ein ausreichend großes und gut verschließbares Glas füllen. In den Kühlschrank stellen, am nächsten Tag einmal durchschütteln und 1 Woche im Kühlschrank durchziehen lassen.
3. Der Rumtopf hält sich nach dem Durchziehen noch mehrere Wochen. Servieren Sie ihn zu Desserts wie Schokoladenmousse, Eis oder süßen Aufläufen. In hübsche Gläser abgefüllt, ist er zudem ein schönes Geschenk aus der eigenen Küche.


13