BR Fernsehen - Schuhbecks


45

Schuhbecks - Meine bayerische Kochschule Backhendl

Das Panieren kann man studieren oder in Schuhbecks' Kochschule ganz einfach probieren: Im Nu zaubern Sie ein echt knuspriges Backhendl auf den Tisch!

Stand: 07.03.2019

Backhendl | Bild: BR / Endriß

Zutaten:

  • Je ½ TL Fenchelsamen, Korianderkörner, getrockneter Oregano, Rosmarinnadeln und Senfkörner
  • 250 g Naturjoghurt
  • 1 Prise Salz
  • 4 Hähnchenbrustfilets (à 150 g)
  • 80 g Semmelbrösel
  • 50 g fein zerstoßene Cornflakes
  • Butterschmalz

Zubereitung:

1. Je ½ TL Fenchelsamen, Korianderkörner, getrockneten Oregano, Rosmarinnadeln und Senfkörner im Blitzhacker fein zerkleinern.
2. Die Gewürzmischung in einer Schüssel mit Naturjoghurt und 1 Prise Salz glatt rühren.
3. Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und schräg in Stücke schneiden. Die Fleischstücke mit dem Joghurt mischen und 1 bis 2 Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank marinieren.
4. Die Hähnchenstücke aus der Marinade nehmen und den Gewürzjoghurt leicht von den Hähnchenbruststücken abstreifen. Das Fleisch mit Salz würzen.
5. Auf einem flachen Teller Semmelbrösel mit fein zerstoßenen Cornflakes mischen. Die Hähnchenbruststücke in der Mischung wenden, dabei die Panade nicht zu fest andrücken.
6. Reichlich Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstücke darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 3 Minuten knusprig goldbraun anbraten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.


45