BR Fernsehen - Schuhbecks


30

Schuhbecks Küchenkabarett Kabeljau mit Gemüse

Auch Schauspielerinnen bzw. Kabarettistinnen achten auf ihre Figur und eine gesunde Ernährung! Umso mehr macht es Monika Gruber Spaß, gemeinsam mit Alfons den Kochlöffel zu schwingen und einen köstlichen Kabeljau mit Fenchel und Karotten und einer raffinierten Schnittlauchsauce aufzutischen. Guten Appetit!

Stand: 21.10.2019

Kabeljau mit Gemüse. | Bild: BR / Endriß

Kabeljau mit Gemüse Format: DOCX Größe: 88,36 KB

Rezept für 4 Personen:

Zutaten:

Für den Kabeljau:

  • ½ TL Öl
  • 4 Kabeljaufilets, à 125 g (trockengetupft)
  • mildes Chilisalz

Für das Gemüse:

  • 150 g Romanesco
  • je 1 Karotte und gelbe Karotte
  • 1 Fenchel
  • 6 Stangen grüner Spargel
  • 80 ml Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • 4 Scheiben Ingwer
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 3 angedrückte Kardamomkapseln
  • 2 Splitter einer Zimtrinde
  • ¼ ausgekratzte Vanilleschote
  • 1 kleine getrocknete Chilischote
  • 1 EL kalte Butter
  • Salz

Für die Schnittlauchsauce:

  • 100 g Creme fraîche
  • 100 g Sauerrahm
  • ½ bis 1 TL scharfer Senf
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • 1 EL frisch geschnittene Dillspitzen
  • mildes Chilisalz
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:

1. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen und die Kabeljaufilets darin auf beiden Seiten ein paar Minuten hell anbraten, bis er innen schön saftig durch ist. Mit Chilisalz würzen.
2. Den Romanesco putzen, waschen und in die einzelnen Röschen teilen. Die Romanesco-Stiele schälen und in Scheiben schneiden. Die Karotten putzen, schälen, längs vierteln und in 5 bis 6 cm lange Stücke schneiden. Den Fenchel putzen und längs halbieren und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Den grünen Spargel im unteren Drittel schälen, holzige Enden entfernen und schräg dritteln.
3. Brühe in eine weite tiefe Pfanne gießen, alle Gemüsesorten dazu geben, mit Backpapier bedecken und etwa 6 bis 8 Minuten dünsten lassen. Knoblauch, Ingwer, Rosmarin, Kardamom, Zimt, Vanille und Chilischote dazu geben. Die Butter unterrühren, salzen und die Gewürze vor dem Anrichten entfernen.
4. Für die Schnittlauchsauce Crème fraiche mit Sauerrahm und Senf verrühren. Schnittlauch und Dill hinein rühren und mit Chilisalz und Zucker abschmecken.
5. Das Gemüse auf warmen Tellern verteilen, den Fisch anlegen und die Sauce außen herum träufeln.


30