BR Fernsehen - Schuhbecks


33

Schuhbecks Küchenkabarett Tomatencarpaccio mit gebackenen Garnelen

Ein schlichtes Carpaccio? Von wegen! Meisterkoch Alfons Schuhbeck verleiht seiner Vorspeise mit gebackenen Garnelen, Parmaschinken und köstlichen Mozzarellakügelchen einen ganz besonderen Pfiff - und kreiert so eine echte italienische Delikatesse - nicht nur für Monika Gruber!

Stand: 26.11.2020

Tomaten-Carpaccio mit gebackenen Garnelen. | Bild: BR/Jürgen Endriß

Tomatencarpaccio mit gebackenen Garnelen Format: PDF Größe: 206,88 KB

Rezept für 4 Personen:

Zutaten:

Gebackene Garnelen:

  • 60 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver (30 g)
  • 140 ml kaltes Wasser
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Fett zum Frittieren
  • 8 Riesengarnelen, geschält und entdarmt
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL doppelgriffiges Mehl

Marinade für das Tomatencarpaccio:

  • 5 Sardellenfilets (in Öl)
  • 1 TL Kapern
  • 1 Msp. fein geriebener Ingwer
  • 1 Msp. fein geriebener Knoblauch
  • 1 TL Limettensaft
  • Abrieb einer halben Limette
  • 1 TL Rotweinessig
  • 5 EL mildes Olivenöl
  • Mildes Chilisalz
  • 1 Prise Zucker

Anrichten:

  • 2 Ochsenherztomaten
  • 400 g bunte Tomaten
  • 2 Handvoll Mini-Mozzarellakugeln
  • 1 Handvoll Basilikumblätter, frisch geschnitten
  • Fleur de sel
  • 12 dünne Scheiben Parmaschinken
  • 2 EL schwarze Oliven

Zubereitung:

1. Gebackene Garnelen: Für den Backteig Mehl, Stärke und Backpulver zusammen in eine Schüssel sieben. Unter ständigem Rühren langsam etwas kaltes Wasser zugeben bis ein zähflüssiger Teig entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2. Das Fett auf 160°C aufheizen.
3. Die Garnelen an der dicken Seite 1 bis 1,5 cm einschneiden.
4. Mit Salz und Pfeffer würzen, in doppelgriffigem Mehl wenden, in den Teig tauchen, kurz abtropfen lassen und im Fett etwa 4 Minuten backen.
5. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
6. Marinade für das Tomatencarpaccio: Für die Marinade die Sardellen in feine Streifen schneiden, die Kapern klein hacken und beides mit Limettensaft, Limettenabrieb, Essig und Olivenöl verrühren. Mit Chilisalz und einer Prise Zucker würzen.
7. Anrichten: Die Tomaten waschen, entstrunken und in dünne Scheiben schneiden und leicht überlappend auf einer großen Platte oder auf 4 Tellern anrichten.
8. Mit der Marinade gleichmäßig beträufeln.
9. Die Mini-Mozzarellakugeln darauf verteilen und mit Basilikum bestreuen. 
10. Das Ganze mit Fleur de sel und Pfeffer großzügig würzen.
11. Gebackene Garnelen und Parmaschinken dekorativ auf den Tomaten anrichten und Oliven dazwischen streuen.
Dazu passen Grissini und Weißbrot.


33