BR Fernsehen - Schuhbecks


103

Schuhbecks Küchenkabarett Linguine alla carbonara

Ein herrliches Pasta-Gericht für Klein und Groß! Die Linguine (flache Spaghetti) mit Eiern, Speck und Nudeln sind ein Klassiker der italienischen Küche, lassen sich wunderbar schnell zubereiten - und schmecken einfach immer! So holt man sich gleich ein Stück Italien nach Hause. Bon appetito!

Stand: 16.11.2020

Linguine alla carbonara. | Bild: BR/Jürgen Endriß

Linguine alla carbonara Format: PDF Größe: 207,68 KB

Rezept für 4 Personen:

Zutaten:

Schaumsauce:

  • 200 g Frühstücksspeck
  • 150 ml Geflügelbrühe
  • 8 Eigelbe
  • 50 g fein geriebener Parmesan

Nudeln:

  • 500 g Linguine
  • Salz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 getrocknete milde Chilischote
  • 2 Scheiben Ingwer
  • 1 fein geriebene Knoblauchzehe
  • 1 TL fein gehackte Rosmarinnadeln
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Außerdem:

  • Kresse zum Dekorieren

Zubereitung:

1. Den Speck in Streifen schneiden und in einer großen tiefen Pfanne ohne weitere Fettzugabe bei milder Hitze langsam ausbraten. Den Speck aus der Pfanne nehmen. Den Bratsatz mit der Brühe ablöschen und die Pfanne vom Herd nehmen.
2. Während die Nudeln kochen, die Brühe aus der Pfanne zusammen mit den Eigelben in einen großen breiten Topf geben. Mit einem feinmaschigen Schneebesen oder dem Handrührgerät bei milder Hitze zu einem cremigen Schaum aufschlagen. Den Parmesan unterrühren.
3. Für die Nudeln die Nudeln in Salzwasser mit Lorbeer, Chilischote und Ingwer al dente kochen, auf ein Sieb abgießen, kurz abtropfen lassen und mit Brühe, Knoblauch und Rosmarin nochmals kurz erhitzen.
4. Anrichten: Auf Pastatellern verteilen, die Schaumsauce darauf anrichten und mit Speck bestreuen. Mit Kresse dekorieren.


103