BR Fernsehen - Schuhbecks


12

Schuhbecks Küchenkabarett Gebackene Lammkoteletts mit Bohnengemüse und Minze

Mit diesem besonders gschmackigen Rezept überzeugt Alfons Schuhbeck selbst die Lammfleisch-Skeptikerin Monika Gruber. Die knusprig gebratenen butterzarten Koteletts sind nicht nur in bella italia eine echte Delikatesse - kombiniert mit Bohnengemüse und Joghurt Dip kommt so auch noch ein gesundes und leichtes Gericht auf den Tisch!

Stand: 16.11.2020

Gebackene Lammkotelette mit Bohnengemüse. | Bild: BR/Jürgen Endriß

Gebackene Lammkoteletts mit Bohnengemüse und Minze Format: PDF Größe: 320,18 KB

Rezept für 4 Personen:

 Zutaten:

Lammkoteletts:

  • 2 Lammkarrees à ca. 350 g; küchenfertig
  • 2 Eier
  • 60 g doppelgriffiges Mehl
  • 60 g Weißbrotbrösel / ggf. teilweise Pankobrösel
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Öl für die Pfanne

Bohnengemüse:

  • 200 g Weiße Riesenbohnen aus der Dose
  • 200 g rote Bohnen aus der Dose
  • 200 g breite Bohnen
  • 200 g Kenia-Bohnen
  • Salz
  • 60 ml Gemüsebrühe
  • ½ TL Bohnenkraut
  • ½ fein geriebene Knoblauchzehe
  • ½ TL Abrieb einer unbehandelten Zitrone
  • 20 g Butter
  • mildes Chilisalz
  • Zucker

Dip:

  • 150 g griechischer Joghurt
  • 1 – 2 EL Milch
  • 1 TL Dill (frisch geschnitten)
  • 2 TL Schnittlauchröllchen
  • 1 TL Minze (frisch geschnitten)
  • je 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronen- und Limettenschale
  • mildes Chilipulver
  • Zucker

Zubereitung:

1. Für die Lammkoteletts die Lammkarrees zwischen den Knochen durchschneiden, so dass Lammkoteletts entstehen. Die Lammkoteletts auf die Schnittseite legen und mit den Handballen etwas flach drücken.
2. Die Eier in einen tiefen Teller schlagen und mit einer Gabel verquirlen. Mehl und Weißbrotbrösel ebenfalls jeweils in einen tiefen Teller geben.
3. Den Fleischanteil der Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen und nacheinander in Mehl, Ei und Weißbrotbröseln panieren.
4. In einer tiefen Pfanne bei mittlerer Temperatur fingerdick Öl erhitzen. Die panierten Koteletts auf beiden Seiten goldbraun braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
5. Für das Bohnengemüse die Bohnen auf einem Sieb unter fließend kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen.
6. Die breiten Bohnen schräg in 1 bis 2 cm lange Stücke schneiden, die feinen Bohnen schräg in 3 bis 4 cm lange Stücke schneiden. Beide Bohnensorten nacheinander in Salzwasser fast weich blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen.
7. In einem kleinen Topf die Brühe mit allen Bohnensorten, Bohnenkraut, Knoblauch  und Zitronenabrieb erhitzen. Die Butter hinein schmelzen lassen, mit Chilisalz und einer Prise Zucker würzen.
8. Für den Dip den Joghurt mit der Milch, Dill, Schnittlauch und Minze verrühren. Mit Zitronen- und Limettenschale, Salz sowie je 1 Prise Chilipulver und Zucker würzen.
9. Anrichten: Das Bohnengemüse auf warmen Tellern anrichten, die Koteletts anlegen und den Joghurt-Dip außen herum verteilen. Mit Kresse garnieren. Den Dip nach Belieben separat dazu reichen.


12