BR Fernsehen - Schuhbecks


18

Schuhbecks Feinschmeckerei Pfeffersteak mit Salz-Kräuter-Kartoffeln und Artischockengemüse

Lust auf ein schönes saftiges Steak? Aber es soll doch auch etwas Besonderes sein! Da hat Schuhbecks die passende Antwort parat! Gekräuterte Kartöffelchen und mediterranes Gemüse runden dieses Gericht wunderbar ab. Dazu gibt's vom Sternekoch noch jede Menge Tipps, damit das Pfeffersteak so richtig saftig wird!

Stand: 16.08.2019

Pfeffersteak mit Salz-Kräuter-Kartoffeln und Artischockengemüse. | Bild: BR / Endriß

Pfeffersteak mit Salz-Kräuter-Kartoffeln und Artischockengemüse Format: DOCX Größe: 123,89 KB

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

Für die Steaks:

  • 1 TL Öl
  • 4 Rinderrückensteaks (à 200–250 g; ca. 3 cm dick)
  • 4 EL braune Butter
  • bunter Pfeffer aus der Mühle (grob geschrotet; z.B. schwarzer Pfeffer, grüner Pfeffer, rote Pfefferbeeren, Szechuanpfeffer, langer Pfeffer, Kubebenpfeffer)
  • Fleur de Sel (ersatzweise feines Salz oder mildes Chilisalz)

Für die Kartoffeln:

  • 750 g festkochende Mini-Kartoffeln
  • Salz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 halbierte Knoblauchzehe
  • 1 kleine getr. rote Chilischote
  • 4 EL braune Butter
  • 2 EL gemischte Kräuterblätter
  • (z.B. Dill, Kerbel, Petersilie; frisch geschnitten)

Für die Artischocken:

  • 200 g Artischockenherzen (in Öl oder Lake)
  • 120 g Datteltomaten
  • ½ Bund grüner Spargel
  • 80 ml Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • 2 Scheiben Ingwer
  • 1 Streifen unbehandelte Orangenschale
  • mildes Chilisalz

Zubereitung:

1. Für die Steaks den Backofen auf 100°C vorheizen. Auf die mittlere Schiene ein Ofengitter und darunter ein Abtropfblech schieben. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, das Öl mit einem Pinsel darin verteilen und die Steaks rundum anbraten. Herausnehmen und im Ofen auf dem Ofengitter noch etwa 20 Minuten saftig durchziehen lassen.
2. Inzwischen die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser mit Lorbeer, Knoblauch und Chili etwa 20 Minuten weich garen. Abgießen und kurz ausdampfen lassen, die ganzen Gewürze wieder entfernen.
3. Die Artischocken gut abtropfen lassen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Tomaten waschen und halbieren. Den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und holzige Enden entfernen, die Stangen schräg dritteln.
4. Den Spargel mit der Brühe in eine Pfanne geben, ein Blatt Backpapier darauflegen und den Spargel knapp unter dem Siedepunkt 6 bis 8 Minuten noch leicht bissfest garen. Vom Herd nehmen, Artischocken und Tomaten mit Knoblauch, Ingwer und Orangenschale untermischen und alles mit Chili salz würzen.
5. Zum Servieren die braune Butter in einer Pfanne erwärmen, die Kartoffeln und die Kräuter dazugeben und darin wenden. Für die Steaks ebenfalls die braune Butter in einer Pfanne erwärmen und mit Pfeffer aus der Mühle und Fleur de Sel würzen. Die Steaks in der warmen Würzbutter wenden und auf vorgewärmte Teller legen. Die Kartoffeln und das Gemüse daneben anrichten.


18