BR Fernsehen - Schuhbecks


103

Schuhbecks Feinschmeckerei Linguine mit Limetten-Prosecco-Sauce und Garnelen

Perfekt für Silvester: Schuhbecks festliches Nudelgericht mit gebratenen Garnelen, das sich wunderbar leicht zubereiten lässt. Als Knüller dazu serviert der Sternekoch Trüffel und eine sensationelle Limettensoße mit Honig und Prosecco. Prosit Neujahr!

Stand: 12.12.2019

Linguine mit Limetten-Prosecco-Sauce und gebratenen Garnelen. | Bild: BR/Jürgen Endriß

Linguine mit Limetten-Prosecco-Sauce und Garnelen Format: DOCX Größe: 102,35 KB

Rezept für 4 Peronen

Zutaten:

Für Sauce und Nudeln:

  • 1–2 TL Honig
  • 200 ml Prosecco
  • 200 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 100 g Sahne
  • 1 Msp. fein geriebener Knoblauch
  • etwas abgeriebene unbehandelte Limettenschale
  • mildes Chilisalz
  • 400 g Linguine
  • Salz

Für die Garnelen:

  • 12 Riesengarnelen (ersatzweise mehrere halbierte Garnelen)
  • ½ TL Öl
  • 3 cm Vanilleschote
  • 2 grüne Kardamomkapseln (angedrückt)
  • 2 kleine getr. rote Chilischoten
  • je 1 Streifen unbehandelte Zitronen- und Orangenschale
  • 1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • 2 Scheiben Ingwer
  • mildes Chilisalz

Außerdem:

  • 1–2 Périgord-Trüffeln (aus der Dose)

Zubereitung:

1. Für die Sauce den Honig in einem Topf bei milder Hitze hell karamellisieren. Den Prosecco dazugießen und auf ein Drittel einköcheln lassen. Die Brühe angießen und erneut auf ein Drittel einköcheln lassen. Die Sahne unterrühren und alles mit etwas Knoblauch und Limettenschale abschmecken, mit Chilisalz würzen.
2. Währenddessen die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten kürzer als auf der Packung angegeben garen, dabei ab und zu umrühren. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Dann in der Sauce noch etwas nachgaren, bis sich die Sauce sämig um die Nudeln schmiegt. (Werden die Nudeln vorgekocht, nach dem Abgießen kurz ausdampfen lassen und mit 2 EL mildem Olivenöl mischen, damit sie nicht zusammenkleben.)
3. Die Garnelen bis auf den Schwanzfächer schälen, am Rücken entlang nicht zu tief einschneiden und den Darm herausziehen. Die Garnelen waschen und trocken tupfen.
4. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen. Die Garnelen auf einer Seite 1 bis 2 Minuten anbraten. Die ganzen Gewürze hinzufügen, die Garnelen wenden und auf der anderen Seite noch etwa 1 Minute weiterbraten. Dann die Pfanne vom Herd nehmen und die Garnelen in der Nachhitze der Pfanne noch etwa 1 Minute saftig durchziehen lassen. Mit Chilisalz würzen.
5. Zum Servieren aus der Mitte des Trüffels 4 schöne Scheiben schneiden. Die Linguine auf vorgewärmten tiefen Tellern anrichten, die restlichen Trüffelabschnitte fein darüberreiben und je 1 Trüffelscheibe darauflegen. Die Garnelen darum herumsetzen und alles nach Belieben mit unbehandelten Limettenspalten garnieren.


103